englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Sommerakademie

Malen • Schreiben • Theater • Singen • Fotografie

So, 21.07.2019  — So, 28.07.2019
Fünf Workshops werden unter fachkundiger Anleitung angeboten. Jede_r Teilnehmende kann bis zu zwei Workshops auswählen
.
- Ziel des Workshops "Experimentelles Malen" (1. Teil: Montag bis Mittwoch, 2. Teil: Donnerstag bis Samstag) ist es, einen freien und individuellen Ansatz in der Malerei für sich zu entdecken - unter Einsatz unterschiedlichster Materialien und Arbeitsweisen. Es werden Übungen zur Themenfindung und Entwicklung der Formensprache - sei es in der abstrakten wie in der gegenständlichen Malerei - angeboten. Dazu kommt auch die Vermittlung von handwerklichen Methoden wie das Aufziehen und Grundieren von Leinwänden, die Farbherstellung mit Pigmenten und das Einsetzen von Spartelmasse. Es sind keine Vorkenntnisse nötig – nur die Freude am Experimentieren.

- Im Schreibworkshop "Das muss raus!" (Montag bis Mittwoch) geht es darum, kürzere witzige, schräge, traurige oder auch tiefgründige Texte zu selbst gewählten Themen zu schreiben und munter daran zu feilen, bis jedes Wort sitzt. Ob erotischer Text, heitere Anekdote, biografische Rückschau oder spannender Kurzkrimi - das, was raus muss, soll jetzt endlich aufs Papier! Das notwendige Handwerk dazu wird in kurzweiligen Lektionen vermittelt und/oder aufgefrischt. Sowohl Einsteiger_innen wie auch Schreiberfahrene sind herzlich willkommen!

- Im Workshop "Lust auf Theater" (Montag bis Mittwoch) steht das "Improvisationstheater" im Mittelpunkt - nicht nur eine schnelle und spontane Theaterform, sondern sie hilft, die Kreativität zu fördern und neue Lösungen zu entdecken. Um ein spontanes Spiel gemeinsam sinnvoll in Szene zu setzen, bedarf es einiger Grundkenntnisse, die leicht und verständlich erlernt werden können. Das Finden und Eingehen auf die Ideen der anderen ist hier sehr wichtig und fördert die Teamarbeit. Das Improvisationstheater ist eine schnelle und sehr humorvolle Theaterform, in der in kurzer Zeit gelungene Szenen präsentiert werden können.

- Workshop "Luftschubsen" – Singen ohne Noten (Donnerstag bis Samstag): "Geatmete Gespinste gestimmelte Hörichte gesummte Stille" - Stimme kann viel mehr als Sprache und Gesang! Unter erfahrener und spielerischer Anleitung werden verschiedene Varianten des gemeinsamen Singens ausgelotet. Vokales Netzwerken und Circlesongs. Hören und gehört werden. Entscheidungen treffen. Die Resonanz im eigenen Körper spüren. Impulse geben und nehmen. Tun und nichts tun. Hören und lauschen. Grooven und Tanzen. Freies Tönen. Lautpoesie. Von euch mitgebrachte Lieder/Schlager/Songs dienen als Initialzündung für vokale Feuerwerke! Schräge Klänge? - gibt es nicht!! Der Kurs ist für Profis und Anfänger_innen geeignet, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, dafür aber Experimentierfreude und gute Laune!

- Lust auf Fotografie - "Portrait und Natur" (Donnerstag bis Samstag): Für diesen Workshop nutzen wir die Natur als Atelier und Inspiration. Ungewöhnliche Portraits und Portraitserien sollen entstehen in der spielerischen Auseinandersetzung mit den Strukturen und Stimmungen des Waldes. Der Mensch als Teil der Natur oder als Eindringling. Wie lässt sich die Persönlichkeit des Portraitierten am besten herausarbeiten. Vielleicht findet auch eine Transformation in ein völlig anders Ich oder Wesen statt.
Es bleibt der Fantasie der Teilnehmenden überlassen, das Thema so frei wie möglich umzusetzen. Dabei nutzen wir auch die Möglichkeiten der Nachbearbeitung der Fotos im Photoshop, dem Bildbearbeitungsprogramm, dessen vielfältige kreative Möglichkeiten vorgestellt werden. Die Ergebnisse wollen wir in einer kleinen Ausstellung am Ende des Workshops vorstellen.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es besteht die Möglichkeit sowohl vor als auch hinter der Kamera zu stehen. Die eigene Kamera kann mitgebracht werden. Es steht aber auch eine Profikamera mit Equipment zur Verfügung.

Abendliche Wanderung und Entspannung (u.a. zu Qigong und chinesischen Bewegungs- und Kampfkünsten), Sauna-, Spiele- und Leseabend runden das Angebot der "Sommerakademie kreativ" im Waldschlösschen ab.
 VA-Nummer

9973

 Kosten

760,- EUR bei Unterbringung im Einzelzimmer; 620,- EUR bei Unterbringung in Doppelzimmer; 530,- EUR bei Unterbringung im Dreibettzimmer

 Dauer

So, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Ulrich Behr, Michael Bidner, Matthias Brandebusemeyer-Fislage, Karen-Susan Fessel, Gabriele Hasler, Mane Hellenthal Sonja Schillo,
Pädagogische Leitung: Ulli Klaum, Wolfgang Vorhagen