englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Stellenausschreibung pädagogische*r Mitarbeiter*in

Die Akademie Waldschlösschen sucht zum 1.10.2016

für das Modellprojekt „Akzeptanz für Vielfalt – gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit“
im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
 
eine*n pädagogische*n Mitarbeiter*in
 
für die Weiterführung des seit Februar 2015 laufenden Modellprojekts:
 
- Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Qualifizierungsmaßnahmen, Vor-Ort-Schulungen und Impulsveranstaltungen oder vergleichbaren pädagogischen Veranstaltungen innerhalb des festgelegten Arbeitsbereiches
- Erarbeitung von Themen und Zielgruppenkonzeption unter Berücksichtigung gesellschaftspolitischer Entwicklungen
- Lehrtätigkeit in Seminaren und Tagungen
- Koordination von Maßnahmen der Kooperationspartner*innen des Projekts
- Beschaffung erforderlicher Sachmittel und pädagogischer Arbeitshilfen für die Veranstaltungen
- Werbung von und Kontaktpflege zu Zielgruppen
- Erstellung von Zeitschriften- und Buchbeiträgen, Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
- Veranstaltungsankündigungen, Pressearbeit, Redaktion der Materialienbände
- Mitarbeit in Ausschüssen und Arbeitskreisen, die im unmittelbaren Kontext des Projekts stehen
- Controlling der Projektfinanzen
- Organisation der Evaluation in eigener Verantwortung sowie Begleitung der wissenschaftlichen Evaluation
 
Voraussetzungen:
- abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
- Vertrautheit mit den Lebensverhältnissen von LSBT*I und Erfahrungen in der LSBT*I-Arbeit
- pädagogische und organisatorische Erfahrungen in der Jugend-/Erwachsenenbildung
 
Es handelt sich um eine 40–Stunden-Stelle mit Vergütung in Anlehnung an Tv-L Entgeltgruppe E 12 für die Dauer des auf fünf Jahre (bis Ende 2019) angelegten Modellprojektes. Eine Übernahme in ein weiterführendes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 14.9.2016 an: Akademie Waldschlösschen, Dr. Rainer Marbach, 37130 Reinhausen – rainer.marbach@waldschloesschen.org

NEU im Programm!

So, 28.08.2016  — Mi, 31.08.2016
Selbst-Mitgefühl
Seminar für schwule Männer

"Möge ich mich selbst akzeptieren, so wie ich jetzt gerade bin" (unbekannt) – ein gerade für schwule Männer nicht immer einfacher Weg. Dazu braucht es Mut. Ein Schritt dahin könnte dieses Seminar sein.

Weiterlesen ...

Die Akademie Waldschlösschen steht für Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt sowie verschiedener Lebensformen

und fördert in ihrer Bildungs- und Vernetzungsarbeit deren Sichtbarkeit und gesellschaftliche Teilhabe. Ihre Bildungsarbeit mit intersektionalem Ansatz dient der Stärkung von Selbstbewusstsein, geschlechtlicher Selbstbestimmung und Identitäten und bietet einen offenen Raum der Reflexion ihrer historischen und gesellschaftlichen Bedingtheit, der Kritik an der herrschenden Heteronormativität und Ungleichheit in unserer Gesellschaft. Dabei stellt sich die Akademie gegen sexualisierte Gewalt in jeglicher Form und arbeitet konsequent präventiv an ihrer Thematisierung und Bekämpfung.