englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Wiedereröffnung der Akademie

Am 27.5.2020 nehmen wir den Seminarbetrieb wieder auf.

Wir freuen uns sehr, dass damit unsere Veranstaltungen wieder stattfinden können. Auch Gastgruppen können wir ab sofort wieder aufnehmen.

Die „neue Normalität“ in Zeiten der Pandemie macht jedoch einen umfassenden Schutz- und Hygieneplan erforderlich, denn der Gesundheitsschutz für alle Menschen im Haus, für Gäste wie auch Mitarbeitende, steht für uns an erster Stelle. Daraus ergeben sich Änderungen in der Durchführung von Veranstaltungen, so vor allem:

- festgelegte Wegeführung und Abstandsmarkierungen in allen Gebäuden und Maskenpflicht in nur wenigen „Begegnungszonen“,

- begrenzte Personenzahlen in Seminar- und Speiseräumen,

- Mahlzeiten werden auf Tabletts pro Einzelperson ausgegeben, die Speiseräume sind mit kleinen Tischen wie im Restaurant ausgestattet.

Aber wir legen auch großen Wert darauf, die Aufenthaltsqualität unter den einschränkenden Bedingungen möglichst weitgehend zu erhalten. Aus diesem Grunde steht auf dem Gelände ab sofort auch noch zusätzlich ein hundert Quadratmeter großes Zelt mit festem Boden und Beleuchtung sowohl während der Mahlzeiten als auch für den Freizeitaufenthalt zur Verfügung.

Weitere Informationen:
Schutz- und Hygieneplan SARS-CoV-2-Plan der AWS / DOWNLOAD
Detaillierte Gebäude- und Seminarraumpläne / DOWNLOAD

Wir bitten um Verständnis, dass zur Zeit nur Einzelzimmer vergeben werden können, wodurch sich ein Mehrpreis von 12,00 € pro Tag ergeben kann. Doppelzimmer sind Lebenspartner*innen, Eltern mit ihren Kindern und Personen, die in einer gemeinsamen Wohnung leben, vorbehalten.

Aus hygienischen Gründen können zur Zeit auch nur Bettwäsche und Handtücher der AWS genutzt werden, wofür wir leider 6,65 € in Rechnung stellen müssen.

Wir freuen uns darauf, Euch /Sie wieder im Waldschlösschen begrüßen zu dürfen, denn wir wissen, dass Bildung und Begegnung auch oder gerade in Zeiten der Pandemie - wenn auch unter Beachtung von Schutzregeln - für unser intellektuelles, politisches, soziales und emotionales (Er-)Leben unverzichtbar ist.

DANKE für die tolle Unterstützung!!

Großartig! Mund-Nasebedeckungen (MNB)!!
https://www.rudiundandi.de/shop

Die stylischen Mund-Nasebedeckungen (MNB) gibt's in 5 bunten Flaggen-Designs und unterstützen mit 20% des Kaufpreises das Waldschlösschen.
Alle Modelle sind 2-lagig in unserer Werkstatt genäht und bestehen aus einem speziell bedruckten Polyester-Gewebe und Innen aus eng gewebter Baumwolle. Maschinenwaschbar bis 60°C und im Topf, als Handwäsche bei 95°C. Eine genaue Pflegeanleitung liegt den MNB's bei.

Flagge zeigen und das Waldschlössen unterstützen!

Weiterlesen ...

*

Fragen zu unserer Spendenkampagne
FAQs zu

#AWSmussbleiben!

 

#AWSmussbleiben!

Die Resonanz auf unsere Bitte um Hilfe hat uns überwältigt. In nur fünf Tagen habt Ihr mit Euren Spenden gesichert, dass wir zumindest die nächsten zwei Monate „überstehen“. Damit hatten wir so nicht gerechnet!

Und das Gesamtspendenvolumen ist sogar etwas höher ausgefallen als der akute Minimalbedarf für April und Mai. Wir werden den „Überschuss“ in einem „Corona-Sommerfonds“ des Fördervereins deponieren. Niemand weiß zur Zeit, wann auch ein nur halbwegs normaler Betrieb des Waldschlösschens wieder möglich sein wird. Wir wissen aber schon jetzt, dass die finanziellen Folgen von Corona für das Waldschlösschen auch in den folgenden Monaten sehr schwerwiegend sein werden.

Trotzdem sind wir alle im Waldschlösschen sicher - und entschlossen: Unsere Arbeit wird eine Zukunft haben! Und wir hoffen sehr, dass wir Euch auch weiter an unserer Seite haben.

Wir werden natürlich laufend darüber berichten, wie es mit dem Waldschlösschen weitergeht. Wir alle im Waldschlösschen - das sind auch diejenigen, die uns unterstützen. Danke! Auch Du bist Waldschlösschen!

Dr. Rainer Marbach

Vorstandsvorsitzender der Stiftung Akademie Waldschlösschen



Weiterlesen ...

*

Start des Kompetenznetzwerkes zum Abbau von Homosexuellen- und Trans*feindlichkeit

Zu Beginn des neuen Jahres hat im Rahmen der zweiten Förderperiode des Bundesprogramms "Demokratie leben!" des BMFSFJ das Kompetenznetzwerk zum Abbau von Homosexuellen- und Trans*feindlichkeit seine Arbeit aufgenommen. Im Kompetenznetzwerk hat sich die Akademie mit dem Bundesverband Trans* e.V. (BVT*), Intersexuelle Menschen e.V. (IMeV) und dem Lesben- und Schwulenverband in Deutschland e.V. (LSVD) mit dem Ziel zusammengeschlossen, das gesellschaftliche Miteinander durch Informationen zu vielfältigen Lebensweisen und Identitäten zu stärken und Multiplikator*innen-Arbeit zu leisten. Die Akademie kann dabei auf Erfahrungen aus fast 40 Jahren Bildungsarbeit und auch des Ende 2019 nach fünf Jahren sehr erfolgreich abgeschlossenen Modellprojektes "Akzeptanz für Vielfalt" im Rahmen von "Demokratie leben!" aufbauen. Bei der Auftaktveranstaltung zur Vorstellung der 14 Kompetenznetzwerke und -zentren im Rahmen des Bundesprogramms rief Frau Giffey dazu auf: "Lassen Sie uns Deutschland gemeinsam zum Positiven verändern. Das geht nur, wenn Staat und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten. Ich freue mich darauf, dass wir die Idee von 'Demokratie leben!' gemeinsam mit Leben füllen.“