englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Seminare unter Coronabedingungen

Angesichts des aktuellen Verlaufs der Pandemie ändern wir die Teilnahme-Voraussetzungen für den Besuch unserer Seminare zum 7.6.2022. Im Interesse eines möglichst effektiven Gesundheitsschutzes für Teilnehmende und Mitarbeitende der Akademie bleibt es bis auf Weiteres erforderlich, bei der Anreise den Nachweis eines negativen SARS-CoV-Testes zu erbringen (möglich auch durch Antigen-Schnelltest oder -Selbsttest), der nicht älter als 24 Stunden ist.

In den Gebäuden der Akademie besteht bis zum Einnehmen des jeweiligen Sitzplatzes in Seminar- und Speiseräumen die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken, die wir mitzubringen bitten. Auch der Einsatz von Luftfilteranlagen in allen Seminar- und (Gemeinschafts-)Aufenthaltsräumen, CO2-Messgeräten und weitere Hygienemaßnahmen bleiben selbstverständlich.

Aus diesem Anlass machen wir darauf aufmerksam, dass wir, wenn bei der Anmeldung kein Einzelzimmerwunsch angegeben wird oder kein Einzelzimmer mehr zur Verfügung steht, entsprechend der Anmeldebestätigung eine Unterbringung im Doppelzimmer erfolgt.

Sommerakademie: Experimentelles Malen • Schreibworkshops • Chinesische Bewegungskünste • Performance Workshop • Impro Theater • Contact Improvisation

  • 24.-31. Juli 2022
    # Es sind noch Plätze frei! # Infos/Anmeldung: HIER #
  • Herzlich Willkommen zur diesjährigen Sommerakademie im Waldschlösschen!
    Acht Workshops werden unter fachkundiger Anleitung angeboten. Jede*r Teilnehmende hat zwei Workshops zur Einwahl - am Mal- und Schreibworkshop kann jeweils nur an einem der beiden Workshops teilgenommen werden:


    • “Experimentelles Malen” / Ulrich Behr und Mane Hellenthal
    (1. Workshop: Montag bis Mittwoch, 2. Workshop: Donnerstag bis Samstag).
    Es sind keine Vorkenntnisse nötig – nur die Freude am Experimentieren. Begrenzte Teilnahmezahl!
    • Schreibworkshop "Das muss raus!" / Karen-Susan Fessel
    (1. Workshop: Montag bis Mittwoch, 2. Workshop: Donnerstag bis Samstag)
    Sowohl Einsteiger*innen wie auch Schreiberfahrene sind herzlich willkommen! Begrenzte Teilnahmezahl!
    • "Eine Reise zu den chinesischen Bewegungskünsten" / Sonja Schillo (Montag bis Mittwoch).
    Der Workshop richtet sich an alle, die Freude an Bewegung, der Erforschung des eigenen Körpers und der Meditation haben. Bitte bequeme Kleidung und weiche Schuhe mitbringen.
    • Performance Workshop / Laura Marleen Kreutz, Leo Lunkenheimer (Montag bis Mittwoch)
    Für alle, die neugierig auf Performance als theatrale Spielform sind und sich gern auf der Bühne ausprobieren. Jede Körperlichkeit ist willkommen, mit oder ohne Erfahrung auf der Bühne.
    • „Lust auf Theater“ / Matthias Brandebusemeyer-Fislage (Donnerstag bis Samstag) 
    Das Improvisationstheater ist eine schnelle und sehr humorvolle Theaterform, in der in kurzer Zeit gelungene Szenen präsentiert werden können.
    • Contact Improvisation / Diana Thielen (Donnerstag bis Samstag)
    Contact Improvisation (CI) ist eine improvisierte Tanzform die recht akrobatisch anmuten kann. Ebenso gibt es aber auch ruhige und sanfte Bewegungen. In diesem Workshop lernen wir die Grundkenntnisse kennen, alle Körper sind herzlich willkommen.

    Abendliche Wanderung und Entspannung, Film-, Spiele- und Leseabend runden das Angebot der „Sommerakademie kreativ“ im Waldschlösschen ab.
  • Infos/Anmeldung: HIER

Vortragende für die Dezembertagung 2022 gesucht (Call for Contribution)

Die alljährliche Dezembertagung in der Akademie Waldschlösschen bringt Forschende, Aktivist*innen und politisch Interessierte zusammen und beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen in Wissenschaft, Community und Gesellschaft. Unter dem Titel „UnBeschreiblich Weiblich: Von Femmes, Tunten, Trans* und anderen Weiblichkeiten innerhalb und außerhalb queerer Kontexte“ ruft das Orga-Team der Dezembertagung 2022 (02.12. - 04.12.2022) nun zur Einreichung von Abstracts für Vorträge auf.  Einreichungen sind ab jetzt und bis zum 30. Mai 2022 möglich. 

Weitere Informationen für an einem Vortrag Interessierte sind dem Call for Contribution zu entnehmen.

Informationen und Anmeldemöglichkeiten für die Dezembertagung sind HIER zu finden.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem VNB / Geschäftsstelle Göttingen statt.

Wochenenden für Schwule im Frühjahr/Sommer 2022 – Es sind noch Plätze frei!

Wohlfühlseminar für Schwule
Do, 07.07.2022  — So, 10.07.2022

Hier hast du die Gelegenheit, deinem stressigen Alltag den Rücken zu kehren und dich von anderen Männern verwöhnen zu lassen. Du lernst verschiedene Entspannungsmethoden kennen, die leicht erlernbar und im Alltag anwendbar sind.
Dazu gehört u.a. die Progressive Muskelentspannung (nach Jacobsen), die durch gezieltes Anspannen und Lockern einzelner Muskelgruppen eine verbesserte physische wie psychische Entspannung ermöglicht. Die Phantasiereise wird dich in eine Phase der Tiefenentspannung überführen. Die Gesichtsmaske hat neben einem reinigenden auch einen wohltuend beruhigenden Effekt auf Körper, Geist und Seele. Übungen zum bewussten Atmen und verschiedene Formen der Massage machen Verspannungen bewusst und lösen sie. Die abendliche Sauna entspannt und verleiht dir die nötige Bettschwere. Partnerübungen, Musik, Bewegung und eine Wanderung in die schöne Gegend rund um das Waldschlösschen runden die erholsame Zeit ab.

VA-Nummer 2834
Kosten: 315,- EUR
Dauer: Do, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr
Dozent: Andreas Lühr, lebt und arbeitet in Berlin als Studienrat im Schuldienst. Er arbeitet seit Jahren als Trainer und Ausbilder außer für das Waldschlösschen auch für die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. und die Evangelische Fachhochschule Hannover.
Infos/Anmeldung:
https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=2834

 

„DIE KRAFT DES JETZT“ • Seminar für Schwule
Fr, 15.07.2022  — So, 17.07.2022

Wie wäre es, einmal einen Stopp einzulegen und wahrzunehmen, wo du gerade in deinem Leben stehst?
Was ist wirklich wichtig, und wie kann es gelingen, zu dir zu kommen und bei dir zu bleiben? Gemeinsam begeben wir uns an diesem Wochenende ganz praktisch auf unsere persönliche Forschungsreise. Zur Wahrnehmung von Gefühlen, Präsenz, Intuition, Balance und Stille experimentieren wir in Einzel- und Partnerübungen mit Bewegung, Berührung und Meditation. Dabei begleitet uns die Frage, welche Rolle dem JETZT zukommt und welche Auswirkungen bewusste Gegenwärtigkeit auf unser tägliches Leben hat. Vielleicht entdeckst du Altes, was du hinter dir lassen kannst und Neues, das deine Handlungsmöglichkeiten ergänzt oder erweitert. Oder es findet sich das, was du im Außen suchst, bereits in dir. Das, was dir begegnet, dich unterstützt, dir Kraft spendet und ein wichtiges Instrument für deinen Alltag sein kann, nimmst du in deinem individuellen "Werkzeugkasten" mit nach Hause.
Methoden: transformative Körperarbeit, Wahrnehmungs- und Achtsamkeits- und bioenergetische Übungen, Trancen, Meditationen. Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

VA-Nummer 2831
Kosten: 235,- EUR
Dauer: Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr
Dozent: Dirk Magotsch, Heilpraktiker (Psychotherapie), arbeitet mit Methoden der körperorientierten Psychotherapie, der Meditation und als ganzheitlicher Masseur in Berlin
Infos/Anmeldung:
https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=2831