englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Waldschlösschen wird inklusiver durch Neubau! Spendenaufruf

Die Akademie plant den Bau eines weiteren Gebäudes mit Gästezimmern. Damit verfolgt das Haus zwei Ziele:

1. Seit Jahren nimmt der Wunsch unserer Seminargäste nach Unterbringung im Einzelzimmer zu – eine Entwicklung, die durch die Corona-Pandemie noch verstärkt wurde. Dadurch stößt das Haus nun an Grenzen der Belegungsmöglichkeit, weil trotz wachsender Nachfrage nach Seminarplätzen eine wirtschaftliche Auslastung des Hauses durch Unterbringung in Doppelzimmern nicht mehr realisiert werden kann. Deshalb soll am Südosthang des Grundstücks neben dem Altbau das neue „Berghaus“ mit dreizehn Einzelzimmern errichtet werden.

2. Inklusionsfreundlichkeit der Angebote besitzt für die Stiftung Akademie Waldschlösschen generell einen hohen Stellenwert. Doch vermag das Haus in diesem Punkt seinem satzungsgemäßen Auftrag und Selbstverständnis nicht in hinreichendem Maße gerecht zu werden. Denn nur wenige insbesondere in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen haben aufgrund fehlender Unterbringungsmöglichkeit Zugang zu Seminaren der Akademie. Es stehen derzeit nur zwei rollstuhlgerechte Zimmer zur Verfügung. Wir haben uns deshalb entschlossen, im Erdgeschoß des Neubaus des „Berghauses“ zusätzlich fünf rollstuhlgerechte Gästezimmer, jeweils mit einem entsprechenden Sanitärbereich, zu schaffen. Für einen barrierefreien Zugang muss das Gebäude tief in einen Steilhang eingeschnitten und über eine Rampe erschlossen werden. Die Räume werden einzeln von außen zugänglich sein, für einen sicheren und wetterunabhängigen Eingangsbereich sorgt ein großzügiges Glasvordach.

Um dieses Projekt trotz insgesamt enorm gestiegener Baupreise (seit Planungsbeginn um 25%) realisieren zu können, rufen wir nun dazu auf, sich an der Finanzierung der hohen Zusatzkosten für die Barrierefreiheit des Neubaus durch Spenden zu beteiligen. Ziel ist es, die Hälfte der Mehrkosten von 306.000 € durch Spenden aufzubringen. Die Aktion Mensch hat die Finanzierung der zweiten Hälfte bereits zugesagt.

Spenden bitte an:

Förderverein Stiftung Akademie Waldschlösschen e.V., IBAN: DE 44 2605 0001 0023 0014 80, Stichwort „Inklusion“. Spenden an das Waldschlösschen sind steuerlich absetzbar.

Dr. Rainer Marbach, Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Akademie Waldschlösschen

Kevin Rosenberger, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Akademie Waldschlösschen

Download: Flyer zum Spendenaufruf

Seminare unter Coronabedingungen

Aufgrund des aktuellen Verlaufs der Pandemie zur Epidemie passen wir unser Schutz- und Hygienekonzept an und ändern die Teilnahme-Voraussetzungen für den Besuch unserer Seminare zum 20.01.23. Im Interesse eines möglichst effektiven Gesundheitsschutzes für Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen bleibt es bis Ende der Winterperiode (31.03.23) bis auf Weiteres erforderlich, bei der Anreise den Nachweis eines negativen SARS-CoV-Testes zu erbringen (möglich auch durch Antigen-Schnelltest oder -Selbsttest), der nicht älter als 24 Stunden ist. 

Die Maskenpflicht ist aufgehoben. Wir empfehlen dennoch in Seminar- und Speiseräumen das Tragen von FFP2-Masken. Auch der Einsatz von Luftfilteranlagen in allen Seminar- und (Gemeinschafts-)Aufenthaltsräumen, CO2-Messgeräten und weitere Hygienemaßnahmen bleiben selbstverständlich nutzbar.

Aus diesem Anlass machen wir darauf aufmerksam, dass wir, wenn bei der Anmeldung kein Einzelzimmerwunsch angegeben wird oder kein Einzelzimmer mehr zur Verfügung steht, entsprechend der Anmeldebestätigung eine Unterbringung im Doppelzimmer erfolgt.

"Fit durch den Winter" im ZDF

Vierzehn Seminare für Menschen mit geistiger Behinderung hat die Akademie auch in diesem Jahr unter der Leitung von Monika Henne wieder durchführen können - gefördert durch die Aktion Mensch. Beim letzten zum Thema "Fit für den Winter" Ende November war nun das Fernsehen dabei. Das war aufregend, aber es gab auch viel Spaß. Davon zeugt der am 18.12.2022 im ZDF ausgestrahlte Film aus Anlass der Präsentation der Gewinner der Lotterie der Aktion Mensch.

ZDF Aktion Mensch-Film:
HIER

Und vom 20. - 22. Februar starten wir dann mit "Musik und Bewegung" in das Jahr 2023, das sogar fünfzehn Serminare für Menschen mit geistiger Behinderung bietet:
Terminübersicht 2023

Es sind noch Plätze frei!


Tod, Verlust, Veränderung – Wege durch die Trauer
Mi., 22.03. – Fr., 24.03.2023
VA-Nr. 3623
https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=3623

 

Neu im Programm:
"Sich neu begegnen" • Meditation und Massage für schwule Paare

Fr, 03.03.2023  — So, 05.03.2023
VA-Nr. 3466
https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=3466

 

Noch wenige Plätze frei  

Fasten • Innehalten • Kraft tanken
Gesundheitsworkshop für Schwule

So, 12.03.2023  — So, 19.03.2023
https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=3385

Stellenausschreibung Verwaltung

Die Akademie Waldschlösschen (AWS) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n Verwaltungsmitarbeiter*in (m/w/d)

Die Tätigkeit umfasst die Sachbearbeitung im Fachbereich Veranstaltungs- und allgemeine Verwaltung, Finanzen sowie Gastgruppenbetreuung.

Voraussetzungen:
• abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und -erfahrung
• Kenntnisse in EDV, Microsoft Office-Anwendungen und Datenbanken sind erforderlich. Erfahrungen mit Filemaker Pro, Adobe Creative Suite sind wünschenswert

Es handelt sich um eine 30-Std.-Stelle mit Vergütung in Anlehnung an TV-L E5

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte als PDF-Datei bis zum 22.01.2023 an:
Email: ulrike.benstem@waldschloesschen.org
https://www.waldschloesschen.org/files/Downloads/AWS_Stelle_Verwaltung.pdf