englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Herbst in der Hose? Mein Sexleben ab ...?

Seminar für Schwule

Fr, 10.05.2019  — So, 12.05.2019
Ralf König beschreibt in seinem Comic "Herbst in der Hose" äußerst anschaulich die Ängste und Stimmungstiefs seines Lieblingsprotagonisten Paul und seiner Freunde, vor den sich unausweichlich anbahnenden Folgen des Älterwerdens, v.a. was sein bislang höchst ausgeprägtes Sexleben angeht. Manchem schwulen Mann kommt dabei einiges bekannt vor, samt der Endzeitstimmung, die einem bei den befürchteten Perspektiven gelegentlich überkommt. Denn es ist ja nicht so, dass der schwule Mann für immer jung, sexuell aktiv und viril bleibt. Es scheint so, als ob das Altern schwulen Männern schwerer fällt als den heterosexuellen Geschlechtsgenossen. Welche Erfahrungen machen wir mit unserer Sexualität beim Älterwerden (und das kann durchaus schon ab 40 sein)? Was ist, wenn ER nicht mehr so ohne weiteres steht bzw. die Lust insgesamt nachlässt. Wenn wir in der Szene nicht mehr die früher gewohnte Aufmerksamkeit bekommen? Wie offen und entspannt gehen wir – auch unseren Sexpartnern gegenüber - mit diesen Veränderungen um? Begegnen wir ihnen mit Leistungsdruck oder eher mit Gelassenheit? Und wie können wir im Alter unsere Sexualität vielleicht sogar neu genießen? Die Offenheit über Sex zu sprechen, Neugier auf die Perspektiven und Erfahrungen der anderen ist das, was uns das Seminar erleichtert, für Singles und Paare.
 VA-Nummer

9624

 Kosten

220,- EUR

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Torsten Denter
Pädagogische Leitung: Wolfgang Vorhagen