englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Praxiswerkstatt Beratung - Systemisch arbeiten in pädagogischen Kontexten

Mi, 23.10.2019  — Fr, 25.10.2019
Diese Fortbildung richtet sich an Menschen aus verschiedenen pädagogischen Arbeitsfeldern, welche ihre Beratungs- und Handlungskompetenz professionalisieren möchten.
Systemische Konzepte sind aus Pädagogik, Beratung und Therapie nicht mehr wegzudenken. Sogar in Wirtschaft und Verwaltung hält der systemische Gedanke Einzug. Doch was meint eigentlich "systemisch" und wie kann ich im Ehrenamt systemische Konzepte einsetzen?
Systemische Beratung betrachtet Menschen als Teil ihrer sozialen Netzwerke, mit denen sie in Wechselwirkung stehen. Lebenskrisen, Konflikte und Probleme werden immer im Kontext dieser sozialen Strukturen betrachtet, um zu einer Lösung zu gelangen. Der Fokus systemischer Beratung liegt dabei auf Ressourcen und Kompetenzen, was gerade für Menschen aus nicht-heteronormativen Lebenswirklichkeiten eine Bereicherung sein kann, um z.B. widerkehrende Diskriminierungserfahrungen zu bewältigen.  
In diesem Aktivseminar erkunden Sie die systemische Arbeit in all ihren Facetten und erfahren, wie Sie unkompliziert systemische Methoden und Konzepte in ihren pädagogischen Arbeitsalltag integrieren können, um Konflikt- und Beratungssituationen professionell zu steuern.

Inhalt
·         Einführung in systemische Methoden und Konzepte
·         Lösungsorientierte Gesprächs- und Fragetechnik
·         Umgang mit Konflikten und schwierigen Gesprächssituationen
·         Systemische Methoden für die Arbeit mit Gruppen
·         Reflexion eigenen Praxisfeldes
 VA-Nummer

9585

 Kosten

260,- EUR

 Dauer

Mi, 12:00 Uhr – Fr, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Pascal Hartmann-Boll
Pädagogische Leitung: Kevin Rosenberger

Teilnahme anmelden