englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

„Meine Message - meine Zukunft!“

Das #Jugend im Waldschlösschen-Mediencamp

Di, 02.10.2018  — So, 07.10.2018
Wie erreiche ich mit meiner Botschaft eine große Öffentlichkeit? Diese Frage stellen sich viele Jugengruppenleiter*innen, Ehrenamtliche, Aktivisten*innen, LSBTIQ*-Vlogger und Blogger und medieninteressierte queere Jugendliche. In einem einwöchigen Camp probieren wir verschiedene Wege aus, die eigene Message in die Öffentlichkeit zu bringen - von der klassischen Pressemitteilung über Social Media bis hin zum Webvideo.
Zunächst gehen wir der Frage nach: Wer ist eigentlich mein Publikum und wie kann ich dieses erreichen? Mit Instagram schaffe ich es, die eigene Community zu bespielen, aber in der klassischen Tageszeitung braucht es einen Pressetext. Aber wohin soll ich den eigentlich senden? Und was soll da eigentlich drin stehen? Es gibt vieles, was man zu sagen hat. Aber es richtig zu portionieren und zu verpacken - das ist Handwerk, welches jede*r erlernen kann.
Das gilt auch für Social Media. Klicks und Reichweite zu steigern, das ist die Voraussetzung dafür, mit seinen eigenen Anliegen hörbar zu werden. Aber Klicks und Reichweite entstehen nur durch guten Content. Und was meine Zielgruppe für diesen hält, das muss einmal herausgefunden werden. Wir probieren das im Workshop aus und zeigen die Unterschiede zwischen Facebook, Instagram und Co.
Klar ist dabei: Videos sind heutzutage für eine lebendige Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Dabei muss es aber nicht immer teuer und zeitaufwendig sein. Mit kleinen Videosnippets und Statements lassen sich wichtige Botschaften auf den Punkt gebracht vermitteln.

In Kooperation mit dem Queeren Netzwerk Niedersachsen / QNN e.V.
#Jugend im Waldschlösschen

Hirschfeld-Akademie
 VA-Nummer

8232

 Kosten

50,- EUR (gefördert aus Mitteln der BpB und des QNN e.V.)

 Dauer

Di, 16:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Falk Steinborn
Pädagogische Leitung: Kim Trau

Teilnahme anmelden

Im Rahmen der Hirschfeld-Akademie kooperieren die Stiftung Akademie Waldschlösschen und die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH) bei der Entwicklung und Durchführung von Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen sowie der LSBTTIQ-Bildungsvernetzung.

 

Bundeszentrale für politische Bildung