englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Spirituelle Praxis für schwule Männer

Ostern im Waldschlösschen

Do, 13.04.2017  — Mo, 17.04.2017
In den Tagen zwischen Gründonnerstag und Ostermontag kommt in der Akademie Waldschlösschen eine große Zahl schwuler Männer zusammen, um gemeinsam den Weg zur eigenen Spiritualität (wieder-) zu entdecken. Im Mittelpunkt des Wochenendes steht die gemeinsame Praxis, die in ihren Formen z.T. auf alten spirituellen Traditionen gründet. Getragen und geprägt wird diese Gemeinschaft auf Zeit aber auch durch all die Erfahrungen, die wir als schwule Männer unter den heutigen gesellschaftlichen Bedingungen machen. Seien sie individuell oder kollektiv, bereichernd oder belastend – auch sie beeinflussen unsere Begegnungen, unser Erleben von Sexualität, Liebe und Spiritualität. Sie können uns stärken oder auch schwächen in unserem Gefühl gut aufgehoben zu sein in dieser Welt.
An diesem Osterwochenende üben wir gemeinsam Achtsamkeit im Handeln und Aufmerksamkeit in den Begegnungen und erfahren so schwule Gemeinschaft auf etwas andere Weise. Meditative Übungen, Körper-, Bewegungs- und Massageangebote sowie Austauschrunden zu Themen der Teilnehmenden stehen täglich auf dem Programm. In vielfältigen Formen lädt dich das Osterwochenende dazu ein, dein Bewusstsein des Hier und Jetzt zu vertiefen. Die Angebote unterstützen dich dabei, deine individuelle spirituelle Praxis zu finden und zu vertiefen und deinen Weg nach dem Treffen bereichert weiter zu verfolgen.
Nähere Informationen zum Ablauf und den einzelnen Workshops siehe pdf-datei.
 VA-Nummer

7401

 Kosten

340,- EUR (240,-EUR für Auszubildende, Studenten und Zivildienstleistende)

 Dauer

Do, 18:00 Uhr – Mo, 14:30 Uhr

 Dozent*innen


Pädagogische Leitung: Wolfgang Vorhagen, Klaus Stehling