englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Butter bei die Fische – Was kann ich vor Ort erreichen? Ab wann bin ich eigentlich Aktivist*in? Und wie bringe ich Ehrenamt/Ausbildung/Job unter einen Hut?

#Jugend im Waldschlösschen

Fr, 08.12.2017  — So, 10.12.2017
Du möchtest mitreden und nicht nur andere über dich reden lassen? Du glaubst, dass du in deinem Ort nicht viel erreichen kannst oder bist dir nicht sicher, wie? Dann vernetz dich mit anderen jungen Leuten, denen ebenfalls nicht egal ist, wie auf dem Schulhof über Schwule gelästert wird, dass die Familienkarte im Schwimmbad nicht für lesbische Pärchen gelten soll, im Jugendzentrum nie Filme über Trans*-Menschen gezeigt werden oder in der Lokalzeitung nicht über die Homophobie des Bürgermeisters berichtet wird.

Gemeinsam entwickelt ihr Strategien, wie ihr dafür sorgen könnt, dass auch bei euch die Regenbogenfahne gehisst wird und wie ihr trotz eures gesellschaftlichen und politischen Engagements neben Ausbildung/Schule/Beruf/Studium noch genug Freizeit für euch behaltet.
Dabei gilt: Kopieren erlaubt! Ihr müsst eure Zeit nicht damit zubringen, das Rad immer wieder neu zu erfinden, sondern dürft hemmungslos aber respektvoll kopieren, was woanders gut geklappt hat und erleichtert euch auf diese Weise euren Einsatz für mehr Regenbogen in eurem Dorf, eurer Kleinstadt oder in eurem Stadtteil.
 VA-Nummer

7059

 Kosten

30,- EUR

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Mathis Weselmann
Pädagogische Leitung: Kim Trau

Teilnahme anmelden