englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Jahrestagung Arbeitsgemeinschaft Schwule Theologie

Schwule Identität – queeres Fluidum. Widerspruch oder Ergänzung?

Fr, 30.09.2022  — Mo, 03.10.2022
Die Debatte um "Identität" und "fluide Geschlechterrollen" hat Hochkonjunktur. Sie ist Kampfplatz für Traditionalisten, religiöse Fanatiker und nationalistische Bewegungen in Europa und darüber hinaus. Die Kirchen und Religionen finden selten Worte, die Brücken zwischen den Fronten schlagen.

Welchen Standort nimmt eine dezidierte "schwule Theologie" in diesem Diskurs ein? Bewahrt und konserviert sie überkommene Rollenklischees? Macht sie sich auf den Weg, neue Quellen jenseits binärer Zuschreibungen und gewohnter Polaritäten zu erschließen?

Wir heißen alle willkommen, die mit uns bei der Jahrestagung schwuler Theologen diskutieren wollen. Darüber hinaus bieten spirituelle Angebote, Wanderungen oder die Sauna Gelegenheiten, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Seit 1993 treffen sich jedes Jahr schwule Christen, um gemeinsam über Fragen von Theologie und Glauben aus ihrem Blickwinkel zu diskutieren. In Vorträgen und Workshops wird ein konkretes Thema beleuchtet und die eigene Spiritualität reflektiert. Daneben besteht Gelegenheit, in persönlichen Gesprächen Erfahrungen auszutauschen und seinen Glauben in religiösen Angeboten zu teilen.
 VA-Nummer

2733

 Kosten

auf Anfrage

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – Mo, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Ulli Klaum