englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Wer redet wie? Warum? Kommunikation im Projektmanagement

Fr, 03.09.2021  — So, 05.09.2021
Was macht ein Projekt so richtig erfolgreich? In der Umsetzung vieler Projekte zeigt sich: Planung und Fachwissen allein scheinen nicht zu genügen, um das Vorhaben zum Erfolg führen zu können.
Gut geplant ist eben noch lange nicht gut gemacht. Selbst die Versammlung kompetenter Mitglieder für das Projektteam garantiert noch keinen problemlosen Weg zum Projektziel.
Ein wichtiger Aspekt für das Gelingen scheint auch die Kommunikation im Projektteam zu sein – wenn nicht sogar eine Schlüsselfunktion. Genau damit wollen wir uns in diesem Seminar näher beschäftigen.
Wie kommunizieren wir überhaupt miteinander? Und wie in unseren Rollen im Team? Es geht um das Informationsmanagement, das auch wesentlich zur Motivation aller Beteiligten beiträgt. Und es geht um die Kommunikation in Projektmeetings, nicht selten auch um Entscheidungsprozesse.
Wie können wir im Projekt offen und konstruktiv miteinander reden – eventuell sogar über Hierarchieebenen hinweg? Wie souverän unsere Meinung vertreten, aber auch auf andere zugehen? Welche kritischen Situationen können wir aus unseren Erfahrungen heraus identifizieren und welche Möglichkeiten im Umgang haben wir damit? Wir werden verschiedene Situationen in praktischen Übungen beleuchten, die Rollen und Emotionen genauer betrachten und überlegen, was wir jeweils brauchen, um sicher und effizient kommunizieren zu können.
Die Teilnahme setzt erste Erfahrungen im Projektmanagement voraus. Praxisbeispiele aus der Projektarbeit vor Ort sind sehr willkommen.

In Kooperation mit dem Queeren Netzwerk Niedersachsen / QNN e.V.
 VA-Nummer

1662

 Kosten

117,- / 30,- EUR für Teilnehmende aus Niedersachsen (gefördert aus Mitteln des QNN e.V.)

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Sven Christian Finke-Ennen
Pädagogische Leitung: Ulli Klaum

Teilnahme anmelden