englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Einführung in die HIV/STI-Beratung I+II

Teil 1 und 2

Mo, 21.06.2021  — Fr, 25.06.2021
Dieses Training ermöglicht es Anfänger*innen und Fortgeschrittenen, ihre kommunikativen Fähigkeiten zu erweitern und Kompetenzen speziell für die HIV/STI-Beratung zu erwerben. Neben der Vermittlung theoretischer Kenntnisse zur Gesprächsführung steht die Einarbeitung ins Arbeitsfeld mittels Fallbeispielen aus der Praxis im Zentrum. Das Training regt zur Selbstreflexion und Auseinandersetzung mit den Chancen und Grenzen der Beratung an und ermöglicht es, eigene Fragen einzubringen und in der Gruppe zu bearbeiten.
Themenschwerpunkte des Trainings sind u.a. Übertragungswege und Testung von HIV und anderen STI, Safer Sex 3.0, Leben mit HIV heute, Umgang mit HIV- ängstlichen Menschen, Grundlagen und Haltungen der personenzentrierten Gesprächsführung Methoden der Gesprächsführung, Sexualität und Sprach; medizinisches Grundwissen wird vorausgesetzt.
Das Seminar ist in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt - bitte nachfragen!

Voraussetzung: erfolgte Teilnahme an den zwei Seminaren "Grundlagen für die Mitarbeit in Aidshilfen I und II" oder vergleichbare Kenntnisse
Begleitlektüre zum Seminar ist die "Infomappe für die Beratung in Aidshilfen", (Kostenloser Download: https://www.aidshilfe.de/shop/infomappe-fur-beratung-aidshilfen), mit der sich die Teilnehmenden vor Seminarbeginn vertraut gemacht haben sollten.
In Kooperation mit der AIDS-Hilfe Niedersachsen e.V. und der Deutschen AIDS-Hilfe e.V.
 VA-Nummer

1542

 Kosten

75,- EUR (Nds); Fahrtkosten werden nicht erstattet.

 Dauer

Mo, 15:30 Uhr – Fr, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Klaus Vincent Steinkemper Mara Wiebe,
Pädagogische Leitung: Monika Henne

Teilnahme anmelden