englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Zwischen den Welten?! Die Schwulen Väter zum 75. Mal im Waldschlösschen

1986 fand im Waldschlösschen auf Anregung von Gerd Büntzly das erste Treffen von schwulen Vätern statt. Damals erschienen manche Probleme noch als Generationenfrage, wie man in der Ausschreibung lesen kann: „Die älteren, oft noch unter der Strafandrohung der Adenauer-Ära, suchten zunächst Zuflucht in Ehe und Familie, um sich erst spät zum Schwulsein zu bekennen. Es gibt aber auch schon andere, die sich erst nach schwulem Coming-out dafür entschieden haben, Kinder zu haben.“

In diesem April fand das „Vätertreffen“ zum 75. Mal statt. Rund 80 Teilnehmer, darunter auch einige Partner und Ehemänner der schwulen Väter, fanden für Gespräche, zum Aktivsein und Fallenlassen zusammen.

Die Treffen werden wechselweise von regionalen Vätergruppen in Kooperation mit dem Waldschlösschen geplant und durchgeführt – diesmal mit den Berlinern. Einen lesenswerten Einblick in das Treffen gewährt die Essener Gruppe auf ihrer Website.

Das Bild zeigt Lutz Härich, der die Gruppe Schwule Väter Berlin leitet, zusammen mit Waldschlösschen-Gründer Rainer Marbach, der die Vätertreffen seit ihrer Gründung betreut.
 

Waldschlösschen wird inklusiver durch Neubau! Spendenaufruf

Die Akademie baut ein neues Gästehaus. Damit verfolgt das Haus zwei Ziele:

1. Seit Jahren nimmt der Wunsch vieler Seminargäste nach Unterbringung im Einzelzimmer zu. Deshalb wird nun das neue „Berghaus“ mit dreizehn Einzelzimmern errichtet.

2. Inklusionsfreundlichkeit der Angebote besitzt für die Stiftung Akademie Waldschlösschen generell einen hohen Stellenwert. Doch vermag das Haus in diesem Punkt seinem satzungsgemäßen Auftrag und Selbstverständnis nicht in hinreichendem Maße gerecht zu werden. Denn nur wenige insbesondere in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen haben aufgrund fehlender Unterbringungsmöglichkeit Zugang zu Seminaren der Akademie. Deshalb sollen im neuen „Berghaus“ zusätzlich fünf rollstuhlgerechte Gästezimmer geschaffen werden. Für einen barrierefreien Zugang muss das Gebäude tief in einen Steilhang eingeschnitten und über eine Rampe erschlossen werden.

Nun ist die erste Eappe erreicht: der Rohbau mitsamt Fenstern und Dach ist fertiggestellt.

Aufgrund der enorm gestiegenen Baupreise (seit Planungsbeginn um 25%) bitten wir auch weiterhin darum, sich an der Finanzierung der hohen Zusatzkosten für die Barrierefreiheit des Neubaus durch Spenden zu beteiligen. Ziel ist es, die Hälfte der Mehrkosten von 306.000 € durch Spenden aufzubringen. Die Aktion Mensch hat die Finanzierung der zweiten Hälfte bereits zugesagt. Allen Freunden und Freundinnen des Hauses, die uns schon mit einer Spende unterstützt haben, sagen wir ein herzliches Dankeschön!

Spenden bitte an:

Förderverein Stiftung Akademie Waldschlösschen e.V., IBAN: DE 44 2605 0001 0023 0014 80, Stichwort „Inklusion“. Spenden an das Waldschlösschen sind steuerlich absetzbar.

Dr. Rainer Marbach, Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Akademie Waldschlösschen

Kevin Rosenberger, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Akademie Waldschlösschen

Download: Flyer zum Spendenaufruf mit weiteren Informationen

Aktiv-Workshops im Sommer und Frühherbst

Drei Wanderer pausieren sitzend, auf einer Anhöhe. Sie blicken auf eine bewaldete Hügellandschaft und blau/bewölkten Himmel.

Das Waldschlösschen liegt in einer landschaftlich vielfältigen und historisch-kulturell vielgestaltigen Umgebung im Dreiländereck Niedersachsen – Hessen – Thüringen, für deren Erkundung wir zu attraktiven Aktiv-Angeboten zum Wandern und zu Radtouren jeweils in einer Gruppe einladen:

Wandern

Halbtags- und Ganztags-Wanderungen in der näheren und auch weiteren Umgebung des Waldschlösschens bieten „Wanderwochenenden für Schwule im Herzen Deutschlands“ vom 11. – 14. Juli 2024 und mit anderen Touren vom 3. – 10. Oktober 2024. Eingeladen ist, wer Lust am Wandern hat und neue „Weggefährten“ und die schönsten Ecken der Gegend kennenlernen möchte.

 

Eine Gruppe Radfahrer pausiert am Wegesrand und blickt über ein Feld in Richtung Horizont. Der Himmel ist wolkenlos.Radtouren

Die Flusstäler von Leine und Werra und ihre Mittelgebirgslandschaft, das Eichsfeld und reizvolle historische Städte in Südniedersachsen, im Norden Thüringens und Hessens steuern wir „Unterwegs mit dem E-Bike“ vom 23. – 28. Juni 2024 an. Wir fahren mit dem eigenen oder einem Mietrad.

Das Jahresprogramm 2024

Foto des Programmheftes

Das Heft kann als pdf heruntergeladen werden.

Anmelden auf der neuen Buchungsseite

Mit Erscheinen des neuen Programms stellen wir die Buchungsprozesse auf die Plattform SeminarDesk um. Das bedeutet: Auch wenn ihr schon einmal an einer Veranstaltung im Waldschlösschen teilgenommen habt, müsst ihr euch diesmal neu anmelden. Das geht aber ganz schnell – und bietet einige Vorteile. Unter anderem könnt ihr eure Buchungen jederzeit einsehen und verwalten.

+++ Aktuell sind noch nicht alle Seminare, die im gedruckten/pdf-Programm enthalten sind, hier buchbar. Sie werden demnächst hinzugefügt. +++

Seminare der Akademie Waldschlösschen in Kooperation mit der Deutschen Aidshilfe werden fortan über die Seminarwebsite der Deutschen Aidshilfe gebucht. Ausgenommen davon sind die Bundesweiten Positiventreffen, für die ihr euch bei uns anmelden könnt.

Screenshot Buchungsseite mit Mausklick-SymbolAuch in SeminarDesk findet ihr natürlich das komplette Programm – außerdem einige zusätzliche Seminare, die bei Redaktionsschluss des Programmhefts noch nicht feststanden.

Newsletter

Weitere Veranstaltungen werden laufend hinzugefügt. Unser neuer Newsletter hält euch auf dem Laufenden – hier könnt ihr ihn kostenlos abonnieren. Er enthält Updates, Veranstaltungsankündigungen und Informationen zu freien Seminarplätzen.

Weiterlesen ...