englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Neues von #Jugend im Waldschlösschen

Der Jugendbereich der Akademie Waldschlösschen kann sich sehen lassen. Im zweiten Halbjahr 2018 stehen noch viele spannende Veranstaltungen auf dem Programm. Einen Platz sichern und noch vor der Urlaubszeit anmelden! Wie wäre es mit:

  • Jugendarbeit verqueeren / 3. - 5. September

Jugendarbeit, die sensibel auf die Bedarfe junger LSBTIQ* eingehen möchte, fällt nicht vom Himmel, ist aber auch kein Buch mit sieben Siegeln. Für alle, die sich auf den Weg machen möchten, ihre Jugendarbeit fit für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, ist diese Veranstaltung das richtige Angebot.

https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=8398

  •  Wünsch dir doch ein geiles Leben! / 7. - 9. September

Für viele beginnt mit dem Coming-out ein freieres Leben, doch nicht selten stehen junge LSBTIQ* immer wieder vor der Frage, wie viel Anderssein in ihren Vorstellungen von einem guten Leben stecken kann, darf und soll. Ein Wochenende für alle Träumer*innen, Planer*innen und die es werden wollen.

https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=8231

  • „Meine Message - meine Zukunft!“ / 2. - 7. Oktober

Wie erreiche ich mit meiner Botschaft eine große Öffentlichkeit? Diese Frage stellen sich viele Jugengruppenleiter*innen, Ehrenamtliche, Aktivisten*innen, LSBTIQ*-Vlogger und Blogger und medieninteressierte queere Jugendliche. In diesem Medien-Camp probieren wir verschiedene Wege aus, die eigene Message in die Öffentlichkeit zu bringen - von der klassischen Pressemitteilung über Social Media bis hin zum Webvideo.

https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=8232

 

Außerdem im Programm:

  • „Nur noch kurz die Welt retten“ / 10. - 12. August

Das 1. Get-Together des QJN (Queere Jugend Niedersachsen Landesnetzwerk) richtet sich an alle, die sich in Niedersachsen für LSBTIQ*-Jugendliche und junge Erwachsene engagieren. Es wartet eine bunte Mischung aus Workshops, Austausch und viel guter Laune auf die Teilnehmer_innen.

https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=8423

  • Summerbreak 2018 / 16. - 19. August

Seit vielen Jahren ein Sommer-Highlight für junge Schwule, Lesben, Bisexuelle, Trans*- und Inter*-Leute (LSBTIQ*) von 18 bis 30. Es gibt zwar schon eine (kurze) Warteliste, da aber erfahrungsgemäß im Juli und August noch zahlreiche Absagen ins Haus trudeln, kann sich eine Anmeldung noch immer lohnen.

https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=8057

  • Jugend-Queerzeiten / 30. November - 2. Dezember

Ein Angebot für niedersächsische LSBTIQ*Jugendgruppen: Du bist Mitglied einer LSBTIQ*-Jugendgruppe oder deren Leitung? Du möchtest mehr als nur einen Abend mit deiner Gruppe verbringen? Dann laden wir dich und deine Jugendgruppe ein, für eine Jugend-Queerzeit ins Waldschlösschen zu kommen!

https://www.waldschloesschen.org/de/veranstaltungsdetails.html?va_nr=8233

  • Regionale Filmtage 2018

#Jugend im Waldschlösschen macht mit bei den Regionalen Filmtagen in Niedersachsen. Unser Projekt „Europe works!“, das wir zusammen mit dem Blickwechsel e.V. aus Göttingen durchführen, sucht noch interessierte Schulen, die sich mit dem Thema Europa im Rahmen eines Filmtages + Medienworkshop beschäftigen wollen. Weitere Informationen gibt es bei unserer Jugendbildungsreferentin Kim Alexandra Trau.

"Fremdheiten – Sexualitäten und Geschlechter in der Migrationsgesellschaft" vom 10. - 12. Juli 2018

NOCH PLÄTZE FREI!

Seit Kurzem werden „der Migrant“ ebenso wie „die Frau“ in der Thematisierung von sexualisierter Gewalt und Integration erneut vereinheitlicht. „Das Eigene“ und „das Andere“ werden wieder gefestigt, und dabei Sexismus und Homofeindlichkeit „den fremden Anderen“ zugeschrieben. „Muslimisch“ und „LSBTIQ*“ werden erneut gegenüber gestellt. An dieser Geschlechter- und Sexualpolitik im Namen der wieder angerufenen deutschen Nation haben unterschiedliche politische, religiöse und kulturelle Akteure ihre jeweiligen Interessen.
Wo begegnen uns in unserem pädagogischen Arbeitsalltag solche Veränderungs- und Kulturalisierungsprozesse? Was nehmen wir als kulturell, ethnisch oder religiös anders wahr? Wie werden Geschlechter, Sexualitäten und Religionen in Zusammenhang mit Einwanderung/Flucht thematisiert? Wie können wir pädagogisch adäquat darauf reagieren? Das Seminar mit Prof. Dr. Elisabeth Tuider (Uni Kassel) und Dr. Lüder Tietz (Uni Oldenburg)

Weiterlesen ...

Neues aus dem Modellprojekt "Akzeptanz für Vielfalt"

Lehrkräftefortbildung "Vielfalt. Kompetent. Lehren" geht in die nächste Runde!

Auch in diesem Jahr findet ab November im Rahmen des Modellprojekts "Akzeptanz für Vielfalt" wieder eine dreimodulige Lehrkräftefortbildung zur geschlechterreflektierten und diskrimnierungskritischen Pädagogik im Schulkontext in der Akademie statt! Die Auftaktveranstaltung findet vom 19.-20.11.2018 statt.

Mehr...

Fachtag: „Queer works?!“ - Tagung zu LSBTI* in der Arbeitswelt

Im Rahmen der Kampagne „Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Niedersachsen" veranstaltete das Modellprojekt am 15.3.2018 die Fachtagung „Queer Works?!“ im HCC Hannover.

Mehr...

Workshop: „Gender und sexuelle Orientierung in der frühkindlichen Bildung und Erziehung“

im Rahmen einer Veranstaltung zur Umsetzung des neuen Bildungsschwerpunktes „Vielfalt leben und erleben!“ des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Erziehung (nifbe) am 8.3.2018 in Lüneburg.

Mehr...

Fachtag: "Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Kinder- und Jugendarbeit"

im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt am 1.2.2018 in Magdeburg, Alltagserfahrungen von jungen lsbt*Menschen in Sachsen-Anhalt wurden aufgezeigt und Impulse geboten, wie Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit sich diesen Zielgruppen öffnen und sie unterstützen können.