englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Selbstcoaching - der eigenen Kraft vertrauen können

Seminar zur persönlichen Entwicklung

Fr, 17.05.2019  — So, 19.05.2019
Stress?! Manchmal gibt es sie, diese Situationen der Überforderung, in den ich kaum noch weiß, wo mir der Kopf steht und was ich als nächstes tun soll, muss, kann...
Wenn sich solche Situationen gefühlt oder ganz real häufen, macht es Sinn, meine Aufmerksamkeit auf mich selbst zu lenken, um meine Fähigkeiten zu sehen und zu stärken, in stressigen Momenten souverän zu bleiben.
Wie kann es mir gelingen, mich selbst in einem Zustand des Überblicks zu halten, kreativ, gelassen und damit effektiv in herausfordernden Situationen agieren zu können? Klare Antwort: Training!
Zentrales Thema ist dabei, mich darin zu üben, mir seiner selbst bewusst zu sein und aus dieser Bewusstheit heraus mit Ruhe, Überlegung und klarer Position handeln zu können.
In diesem Seminar werden wir uns kennen lernen. Wir machen neue Bekanntschaft mit unserer Intuition, mit unseren Selbststeuerungskräften und unseren Fähigkeiten zur Abgrenzung. Wir beschäftigen uns mit unseren Bedürfnissen nach Ruhe, Bewegung, schauen auf unseren Biorhythmus, unseren Tagesablauf, unsere Ernährung sowie unsere Regenerationsfähigkeiten. Wir lernen Entspannungs- und Konzentrationsübungen kennen, die wir als kleine Auszeiten oder Energie-Booster leicht in unseren Alltag einbauen können.
Zudem schauen wir auf neuste Erkenntnisse der Gehirnforschung und deren Bedeutung für unser Zeit- und Projektmanagement. Wie gestalten wir unseren individuellen Tagesablauf? Wie lernen wir effektiv? Wie organisieren wir uns einfach, aber wirkungsvoll? Wie erhalten wir uns die Freude und Leidenschaft bei all dem, was wir tun?
Also: Es geht darum, dass wir zu unserem eigenen Coach werden.
Dieses Seminar soll den geschützten Raum bieten, sich Anregungen zu holen und zu teilen, wie ein gutes Selbstcoaching im Alltag gelingen und unsere Lebensqualität stärken kann.
 VA-Nummer

9802

 Kosten

225,- EUR

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Sven Christian Finke-Ennen
Pädagogische Leitung: Kim Trau

Teilnahme anmelden