englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Männlichkeit - Sinnlichkeit
Körper, Kunst und Religion

Jahrestagung der AG Schwule Theologie e.V.

Fr, 11.10.2019  — So, 13.10.2019
Der männliche Körper fasziniert – nicht nur christliche – Künstler seit Alters her: der gekreuzigte Jesus, die Apostel und Märtyrer, Engel und Heilige. Sebastian ist nur ein Beispiel für die Vielfalt an Darstellungen durch die Jahrhunderte.
Wie reagieren wir heute als schwule Männer auf alte und neue Bilder – nicht nur religiöser Figuren? Was lösen diese »Ikonen« in uns aus? Wie gehen wir mit der Spannung zwischen Gewaltdarstellung und süßlichem Kitsch um?
Zusammen mit Ingo Bracke, Installations- und Konzeptkünstler, wollen wir unter dem Titel »Sinn und Sinnlichkeit – Männlichkeiten in der Kunst« den Dreiklang von Körper, Kunst und Religion erspüren, diskutieren und zum Ausdruck bringen.
In weiteren Vorträgen und Workshops ist Gelegenheit, verschiedene Facetten christlicher Ikonographie wahrzunehmen, auszudeuten und für die eigene schwule Spiritualität fruchtbar zu machen:
- Meine Identitäten – Gedanken zur christlich-schwulen Existenz von Dr. Wolfgang Schürger
- Männlichkeiten darstellen und ausstellen … Kreativworkshop mit Andreas
- Engel – andere Männlichkeiten … Queeres Bibellesen mit Dr. Michael Brinkschröder
- Sebastian – Ikone schwulen Körper-Bewusstseins … Bild- und Filmbetrachtung mit Christian, Paul, Martin
Weitere Details zum Programm gibt es unter: www.schwule-theologie.de
Darüber hinaus wird Zeit sein für Begegnungen, Gebet und Gottesdienst, Spaziergänge und Sauna. Da parallel zu unserer Jahrestagung die Kammermusiker*innen proben, kommen wir am Samstag Abend in den Genuss des traditionellen Werkstatt-Konzerts.


 VA-Nummer

9572

 Kosten

200,-/160,-/120,- EUR (50,- EUR für Studierende)

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Ingo Bracke
Pädagogische Leitung: Mio Lindner

Teilnahme anmelden