englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Jahrestagung Schwule Theologie 2020 - Jenseits von Mann und Frau

Fr, 09.10.2020  — So, 11.10.2020
Seit 1993 treffen sich jedes Jahr schwule Christen, um gemeinsam über Fragen von Theologie und Glauben aus ihrem Blickwinkel zu diskutieren. In Vorträgen und Workshops wird ein konkretes Thema beleuchtet und die eigene Spiritualität reflektiert. Daneben besteht Gelegenheit, in persönlichen Gesprächen Erfahrungen auszutauschen und seinen Glauben in religiösen Angeboten zu teilen.
Diesjähriges Thema:
Jenseits von Mann und Frau – binäre Geschlechtszuschreibung in der theologischen Kritik
 Wann ist ein Mann ein Mann? Wann ist eine Frau eine Frau? Wer ist Mann? Wer ist Frau? Was bedeuten Inter-, Transidentität und Transsexualität?
Auf unserer Jahrestagung der schwulen Theologen wollen wir die biblischen, gesellschaftlichen und theologischen Konzepte von "Geschlecht" und "sexueller Identität" unter die Lupe nehmen. Was gibt es jenseits der binären Zwei-Geschlechter-Definition von männlich und weiblich zu entdecken – sei es in der Religion, sei es für das eigene Empfinden und Begehren? Wir wollen den aktuellen Forschungsstand der Geschlechter- und Genderforschung kennen lernen und uns mit Christ*innen austauschen, die den Weg der "Transition" gegangen sind bzw. gehen (wollen).
 
 VA-Nummer

955

 Kosten

auf Anfrage

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Ulli Klaum