englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Vernetzungstreffen Trans*Jugendarbeit

Mi, 10.10.2018  — Fr, 12.10.2018
Liebe Akteur_innen der Trans*Jugendarbeit und solche, die es werden wollen,

bundesweit gibt es inzwischen verschiedene Jugendgruppen, Jugendzentren, Beratungsstellen und Freizeitangebote, die sich gezielt an trans* Jugendliche richten. Andere Projekte oder Verbände sind dabei, sich zunehmend zu öffnen, um auch trans*, inter* oder genderqueere Jugendliche vermehrt anzusprechen.

Mit unserem jährlichen Vernetzungstreffen wollen wir aktuellen und zukünftigen Akteur_innen der Trans*Jugendarbeit einen Raum für Vernetzung, Austausch und kollegiale Beratung bieten. Dabei kann es z.B. um Fragen gehen, wie:

Was braucht es für eine trans*inklusive Jugendarbeit?
Wie können wir unsere Angebote und Projekte gestalten, um (auch) trans* Jugendliche anzusprechen, zu stärken und zu unterstützen?
Welchen Herausforderungen begegnen wir in unserer Arbeit und wie können wir sie bewältigen?
Wie gehe ich mit konflikthaften oder schwierigen Situationen um?
Welche guten Angebote oder Materialien gibt es bereits, auf die ich verweisen kann?
Was funktioniert gut? Was empowert, motiviert und gibt sowohl Jugendlichen, als auch Mitarbeiter_innen Kraft?
Wie können wir uns vernetzen und die Strukturen von Trans*Jugendarbeit stärken?

Das Vernetzungstreffen richtet sich an alle Haupt- und Ehrenamtlichen, die bereits mit trans* Jugendlichen arbeiten oder ihr Angebot vermehrt für trans* Jugendliche öffnen wollen.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 20-40€ (nach Selbsteinschätzung) und umfasst Unterkunft und Verpflegung. Mehr Infos gibt es auf www.transjaund.de

Anmeldungen über: https://www.transjaund.de/transjugendarbeit/vernetzungstreffen-2018/

Ansprechperson für die Veranstaltung ist Yan Zirke: yan.zirke@bv-trans.de

#Jugend im Waldschlösschen
 VA-Nummer

8529

 Kosten

20,- bis 40,- EUR (nach Selbsteinschätzung) Anmeldung über: https://www.transjaund.de/transjugendarbeit/vernetzungstreffen-2018/

 Dauer

Mi, 17:00 Uhr – Fr, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Kim Trau

Teilnahme anmelden