englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Vielfalt. Kompetent. Lehren. Lehrkräftefortbildung in 3 Modulen

Modul I: Geschlechterwissen praktisch: Grundkenntnisse zu Vielfaltsdimensionen und Differenzkategorien

Mo, 19.11.2018  — Di, 20.11.2018
Ziel des 3-moduligen Fortbildungskonzeptes ist die Sensibilisierung und Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften und Lehrkräften unterschiedlicher Schulstufen für die Auseinandersetzung mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt. Gestärkt wird die Handlungskompetenz zur Thematisierung von Gender und Vielfalt im Fachunterricht sowie angesichts von Diskriminierungen. Die Fortbildungsveranstaltung verfolgt einen mehrdimensionalen Ansatz durch den Einsatz unterschiedlicher Methoden und didaktischer Instrumente in Anlehnung an die Trias der Menschenrechtsbildung mit den drei Ebenen der Lebensformenpädagogik als kritisches reflektierendes Bildungskonzept: Wissenserwerb auf der kognitiven Ebene, erfahrungsbezogenes Lernen auf der reflexiven Ebene und praxisbezogenes Lernen auf der Handlungsebene.

Modul I führt in das Thema vielfalts- und genderreflektierter Pädagogik und die Konzepte von Diversity, Gender und sexueller Identität ein.

Anmeldung: Die Fortbildung ist als anerkannte Lehrkräftefortbildung über das Kompetenzzentrum Göttingen – Netzwerk für Lehrkräftefortbildung ausgeschrieben. Anmeldungen sind über den Online-Weiterbildungskatalog des Kompetenzzentrum Göttingen möglich:
https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=101132
 VA-Nummer

8437

 Kosten

150,- EUR (für alle drei Module). Die Fortbildung wird gefördert im Rahmen des Modellprojekts „Akzeptanz für Vielfalt – gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit” im Bundesprogramm „Demokratie Leben!” des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

 Dauer

Mo, 11:00 Uhr – Di, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Annette Bartsch, Pascal Mennen Juliette Wedl,
Pädagogische Leitung: Kevin Rosenberger

Teilnahme anmelden