englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

„Ich kenne mich!“ – Umgang mit Konflikten im LSBTIQ*-Ehrenamt

Fr, 12.10.2018  — So, 14.10.2018
Wer kennt das nicht? Im Orga-Team gärt es – aber niemand spricht es an. Ehrenamt ist eine besondere Arbeitsform, denn sie beruht auf Freiwilligkeit. Und trotzdem geht oft ein unausgesprochener "Kompromiss-Zwang" damit einher. Also passen sich alle ein bisschen an, und noch ein bisschen, und noch ein bisschen. Das macht keinen Spaß und demotiviert. Ein Verlust für alle Seiten.
Es gibt viele Arten von Konflikten: innere - äußere, das Entscheidungs- oder das Prioritäten-Dilemma oder auch die Reibung oder Dissonanz zwischen verschiedenen Persönlichkeitstypen. Und hier beginnt der Lösungsansatz dieses Seminars: die eigene Persönlichkeit etwas besser zu erfassen und auch die anderen Typen kennenzulernen. Wir wollen nachvollziehen, welche Situationen für uns selbst besonders konfliktträchtig sind und wie jede*r im persönlichen Inventar Wege zum Umgang und vielleicht auch zum Lösen von Konflikten findet. Die Perspektive richten wir dabei immer auf das praktische Setting des eigenen Ehrenamts der Teilnehmenden.

In Kooperation mit dem Queeren Netzwerk Niedersachsen / QNN e.V.
Hirschfeld-Akademie
 VA-Nummer

8363

 Kosten

113,- EUR / 30,- EUR (gefördert aus Mitteln des QNN e.V.) für Teilnehmende aus Niedersachsen oder mit Qualifizierungsprämie, Antrag Qualifizierungsprämie: https://www.waldschloesschen.org/qp

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Friederike Wenner
Pädagogische Leitung: Ulli Klaum

Teilnahme anmelden

Im Rahmen der Hirschfeld-Akademie kooperieren die Stiftung Akademie Waldschlösschen und die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH) bei der Entwicklung und Durchführung von Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen sowie der LSBTTIQ-Bildungsvernetzung.