englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Unser Ort zum Wohlfühlen: Schwules Forum Niedersachsen

Fr, 08.06.2018  — So, 10.06.2018
Wie sieht ein "gutes Leben" für einen schwulen Mann oder Jugendlichen aus? Braucht es dafür eine "Gay Community". Oder wollen wir als Schwule möglichst "normal" leben – als verheiratetes Paar mit Kind im Einfamilienhaus? Oder macht es auch Spaß "exotisch" zu sein?
An diesem Wochenende wollen wir in den Mittelpunkt stellen, was zu tun bleibt, wenn wir uns nicht mehr um den Abbau von Diskriminierungen kümmern sollen oder wollen. Soll es nun tatsächlich darum gehen, worauf wir Lust hätten? Sind schwule Wohnprojekte spannend und für wen? Sind wir überhaupt zufrieden mit den gegenwärtigen Möglichkeiten Sexualität zu leben, sie in unseren Alltag zu integrieren? Gemeinsam wollen wir überlegen, welche Strukturen und Angebote es braucht für ein "gutes" schwules Leben. Aber auch welche Haltungen und Werte die schwule Gemeinschaft zukünftig prägen sollen. Fest steht allein: dass sich alle Menschen gleichermaßen freuen, auf Schwule zu treffen, wird in absehbarer Zeit nicht der Fall sein. Wir können uns aber selber Orte, Gelegenheiten und Möglichkeiten schaffen, an und zu denen wir uns freuen, anderen schwulen Männern zu begegnen.

In Kooperation mit dem Queeren Netzwerk Niedersachsen / QNN e.V. und in gemeinsamer pädagogischer Verantwortung mit dem VNB.
 VA-Nummer

8357

 Kosten

kostenlos für Teilnehmende aus Niedersachsen

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Ulli Klaum, Thomas Wilde

Teilnahme anmelden