englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Zentrentreffen LSBTIQ* 2.0

Fr, 21.09.2018  — So, 23.09.2018
Die früheren Schwulen- und Lesbenzentren sind heute oft Projekte, die sowohl was die Zielgruppe als auch die Zusammensetzung der ehren- und hauptamtlich Arbeitenden angeht, in der LSBTIQ*-Szene verankert sind. Einmal im Jahr laden wir diese Zentren ein, um Themenschwerpunkte, die ihre Arbeit und Weiterentwicklung betreffen, zu bearbeiten und den Austausch und die Vernetzung untereinander zu fördern. Unter anderem wird es um die unterschiedlichen Entwicklungsvarianten der Projekte gehen und um die Frage, welchen Einfluss die Zentren auf die Gesellschaft in der Stadt und der Region haben. Eingeladen sind ehren- und hauptamtlich Arbeitende, die schon länger in der Zentrenarbeit engagiert sind oder gerade erst damit begonnen haben.

Hirschfeld-Akademie
 VA-Nummer

8270

 Kosten

30,- EUR (finanziert aus Mitteln des Landes Niedersachsen); Fahrtkosten werden nicht erstattet.

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Richard Spätling
Pädagogische Leitung: Wolfgang Vorhagen

Teilnahme anmelden

Im Rahmen der Hirschfeld-Akademie kooperieren die Stiftung Akademie Waldschlösschen und die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH) bei der Entwicklung und Durchführung von Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen sowie der LSBTTIQ-Bildungsvernetzung.