englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

„Inter* - Gleiche beraten Gleiche
Weiterbildung zur qualifizierten Peerberater*in in drei Modulen - Modul I

Modul I: Basiswissen Peerberatung

Fr, 07.12.2018  — So, 09.12.2018
Die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ist ein Recht, welches durch individuelles Empowernment erreicht werden kann. Dessen Ziele sind: Menschenrechte zu erlangen, die Abwehr von Diskriminierung, die Befähigung sich auf Augenhöhe beraten zu lassen, Stolz für das eigene Sein zu entwickeln, Zugang zu anderen intersexuellen Menschen zu finden.
Die Weiterbildungsreihe "Inter* - Gleiche beraten Gleiche" wird Inter*personen befähigen, in eine qualifizierte Peerberatung einzusteigen.
Zum einen erlernen die Teilnehmer*innen Grundzüge professioneller pädagogischer Beratung mit Bezug auf Fachkenntnisse im medizinischen, rechtlichen sowie psychologischen Bereich, zum anderen werden durch Elemente der Selbstreflexion auch die Perspektive auf das Selbst sowie die eigene Biographie in die Grundlagen der beraterischen Haltung einbezogen. Somit können qualifizierte Peerberater*innen viele Lösungsansätze aufzeigen und dadurch gesellschaftliche Teilhabe von Inter*personen gewährleisten.
Dies Modul dient der allgemeinen Orientierung im Themenfeld Inter* sowie im Themenfeld Peerberatung. Die Teilnehmer*innen lernen Grundlagenwissen zu biologischen und psychologischen Aspekten der Intergeschlechtlichkeit und erhalten einen Einblick in die Beratungslandschaft und Selbsthilfe. Am Ende entscheiden die Teilnehmer*innen über eine weitere Teilnahme an der Weiterbildung. Mit einer Teilnahme ist die Verpflichtung verbunden, der Peerberatung aktiv zur Verfügung zu stehen.

Modul II: 08.-10.02.2019
Modul II: 08.-10.03.2019
In Kooperation mit dem Intersexuelle Menschen e.V. / Bundesverband und dem Queeren Netzwerk Niedersachsen (QNN).
 VA-Nummer

8243

 Kosten

113,- EUR / 30,- EUR (gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen) für Teilnehmende aus Niedersachsen

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Klaus Steinkemper Lucie Veith,
Pädagogische Leitung: Ulli Klaum, Annika Garbers

Teilnahme anmelden