englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Das L-Wort – Lesben machen sich sichtbar

Seminar für lesbische Frauen jeden Alters

Fr, 20.07.2018  — So, 22.07.2018
Sich sichtbar zu machen, ist gar nicht so schwer, wie es manchmal scheint. Gemeinsam wollen wir Wege aufzeigen und anhand konkreter Projektideen individuell angepasste Strategien erarbeiten. Trotz großer Fortschritte in den letzten Jahrzehnten sind Frauen auch heute noch häufig im öffentlichen Diskurs "mitgemeint". Für Lesben gilt dies quasi doppelt. Sie verschwinden als Frauen und als Lesben erst recht. Wir wollen in diesem Seminar Lesben dazu ermuntern, sich etwas zu trauen, sich den ihnen zustehenden Raum zu erobern und über den Grad der eigenen Sichtbarkeit selbstbewusst zu entscheiden.
Dazu bearbeiten wir u.a. folgende Fragestellungen:
- Was für gute Gründe gibt es, sichtbarer zu werden?
- Welche Strategien wenden sichtbare Lesben an?
- Was können wir für unseren Alltag und unser Projekt davon lernen?
- Wie wappnet sich jede Einzelne vor dem zu erwartenden Gegenwind, der ihr durch stärkere Sichtbarkeit entgegenblasen kann?

In Kooperation mit dem Queeren Netzwerk Niedersachsen / QNN e.V. und mit Lesbisch in Niedersachsen (LiN)

Hirschfeld-Akademie
 VA-Nummer

8239

 Kosten

113,- EUR / 30,- EUR (finanziert aus Mitten des QNN) für Teilnehmende aus Niedersachsen oder mit Qualifizierungsprämie, Antrag Qualifizierungsprämie: https://www.waldschloesschen.org/qp

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Sabine Arnolds Ursula Neumann,
Pädagogische Leitung: Ulli Klaum

Teilnahme anmelden

Im Rahmen der Hirschfeld-Akademie kooperieren die Stiftung Akademie Waldschlösschen in Reinhausen bei Göttingen und die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH) bei der Entwicklung und Durchführung von Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen sowie der LSBTTIQ-Bildungsvernetzung.