englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Grundlagen der Kommunikation

Einführung in die HIV/STI-Prävention, Teil 2

Fr, 29.09.2017  — So, 01.10.2017
Der Erfolg der Aidshilfe-Arbeit hängt entscheidend davon ab, ob die Mitarbeiter*innen es verstehen, Menschen richtig anzusprechen. Ob Prävention, Telefonberatung oder Öffentlichkeitsarbeit: überall sind kommunikative Kompetenzen gefragt.
Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Einsteiger*innen, die nicht aus sozialen Berufen kommen, und gibt zunächst einen Überblick über Grundbegriffe der Kommunikationstheorie.
In praktischen Übungen werden anschließend die Grundlagen der Kommunikation in verschiedenen Feldern der Aidshilfe erarbeitet.
Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt: Wie kommt das, was ich vermitteln will, bei Empfänger*innen an? Worauf muss ich achten, um meine Botschaft "rüberzubringen"? Welche Rolle spielen nonverbale Signale? Welche Faktoren hemmen, welche fördern das Gespräch?
Als vorbereitende Lektüre empfehlen wir "Annäherungen. Ein Lesebuch zur Arbeit in Aidshilfen" in der aktuellen Fassung.
 VA-Nummer

7412

 Kosten

30,- EUR (gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen); Fahrtkosten werden nicht erstattet.

 Dauer

Fr, 15:30 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Birgit Brockmann Klaus Steinkemper,
Pädagogische Leitung: Monika Henne

Teilnahme anmelden