englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Fachtagung Queere Pädagogik

queer denken – aktivieren – vernetzen

Mi, 30.09.2020  — Fr, 02.10.2020
Ob in Uni, Schule oder Kita, bis heute sind alte Rollenbilder und Vorurteile vielfach fest im pädagogischen Bereich verankert. Auf der Fachtagung wollen wir diesen Strukturen etwas entgegensetzen. Durch Reflexion unseres pädagogischen und methodischen Handelns sowie durch das Erkennen, Erlernen und Diskutieren von Alternativen wollen wir gestärkt in den beruflichen Alltag zurückkehren.
Wir möchten dafür einen Ort schaffen, an dem wir Pädagog*innen neuen Input für eine queere Bildungsarbeit bekommen, uns austauschen, gegenseitig aktivieren und miteinander vernetzen. Zu diesem Zweck werden unterschiedliche Vorträge und Workshops angeboten.

Zielgruppe: Die Fachtagung richtet sich an alle, die im Bildungs- und Erziehungsbereich tätig sind und das Ziel einer geschlechtersensiblen Pädagogik mit uns gemeinsam aktiv anstreben. Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundlagenwissen und (erste) Erfahrungen im Bereich queere und diskriminierungskritische Pädagogik.

Programm folgt auf Anfrage.
 VA-Nummer

736

 Kosten

85,- EUR

 Dauer

Mi, 18:00 Uhr – Fr, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Kevin Rosenberger

Teilnahme anmelden