englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Perspektiven und Herausforderungen der Gleichstellungsarbeit im Kontext LSBT*I*Q* auf Landes- und Bundesebene

Fachtagung der Landesverbände für Gleichstellungsarbeit im Kontext LSBT*I*Q*

Mo, 07.09.2020  — Mi, 09.09.2020
Die LSBTIQ-Dachverbände der Bundesländer setzen sich für die  
gleichberechtigte Teilhabe von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans-  
und intergeschlechtlichen sowie queeren Menschen in allen  
gesellschaftlichen und politischen Bereichen ein und vertreten die  
Interessen ihrer meist kommunal verankerten Mitgliedsorganisationen  
auf Landesebene. Auf Initiative der LAG Queeres Netzwerk Sachsen e.V. in Kooperation mit dem "Kompetenznetzwerk zum Abbau von Homosexuellen- und Trans*feindlichkeit" im Bundesprogramm "Demokratie Leben!" des BMFSFJ  
findet ein Austausch- und Vernetzungstreffen dieser Dachverbände statt, die zum Teil auch die Entstehung und Umsetzung der jeweiligen Landesaktionspläne zur Förderung der Gleichstellung von LSBTIQ bzw. zum Diskriminierungsabbau kritisch begleiten. Neben dem jeweiligen  
Stand der Zusammenarbeit mit Zivilgesellschaft und Politik, dem Umgang  
mit dem Erstarken rechter politischer Strömungen bzw. Parteien und  
Strategien für die LSBTIQ-Gleichstellungsarbeit im ländlichen Raum  
stehen auch Chancen und Herausforderungen der gemeinsamen  
Interessenvertretung auf Bundesebene zur Diskussion
 VA-Nummer

496

 Kosten

25,- Euro

 Dauer

Mo, 15:00 Uhr – Mi, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Kevin Rosenberger