englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Empowerment für junge queere Menschen

Fr, 27.01.2023  — So, 29.01.2023
Du bist 16 bis 23 Jahre alt? Du bist lesbisch, trans*, schwul, bi, queer*, oder weißt noch nicht so richtig wo Du dich auf dem Regenbogen verortest?

Du willst dein queer-sein mal so richtig feiern? Du willst mal richtig laut und proud sein? Du bist queer, du bist glücklich, du bist traurig, ja klar! Und bist du manchmal auch so richtig wütend, weil sich in deinem Umfeld jemand über Queerness lustig gemacht hat, du von Gewalterfahrungen anderer gehört hast oder selbst betroffen bist?
Wir laden Dich ganz herzlich zu einem bestärkenden Wochenende ins Waldschlösschen:

Gemeinsam mit uns und der der Gruppe wollen wir uns über das Queer-sein und unsere Gefühle dazu austauschen. Wir werden unsere umherschwirrenden Erinnerungen behutsam einfangen, sie anschauen und sie auseinandernehmen. So lernst du mit ihnen umzugehen, wie du es willst! Das kann allein oder in der Gruppe sein, es kann laut oder leise werden, doch eins ist klar: Zum Empowern gehört für uns die Kunst: Mit dem Stift wirst du dein Leben selbst in der Hand halten, alles neu- oder erstmal aufschreiben. Wir laden Dich ein, queere Saferspaces zu basteln und zu bauen. Auf der Bühne kannst du dich selbst spielen, dich anders spielen oder alles in die Luft fliegen lassen. Wie Konfetti! So ermächtigst du dich als Mittelpunkt deiner eigenen Geschichte und erprobst Handlungsmöglichkeiten, das Negative in der Welt da draußen immer kleiner werden zu lassen. Das Wochenende wird intensiv, aber vor allem Spaß bringen.

Wir wollen einen geschützten Rahmen bieten. Das bedeutet unter anderem, dass wir auf die Bedürfnisse der Gruppe eingehen. Es wird also ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und Pausen geben. Sprich uns gerne im Vorfeld an, wenn Du noch Fragen hast oder Du dir unsicher wegen etwas bist.
Künstlerische Vorkenntnisse brauchst du keine. Wir freuen uns auf dich!

#Jugend im Waldschlösschen
 VA-Nummer

3536

 Kosten

30,- EUR (gefördert u.a. aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung)

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:00 Uhr

 Dozent*innen

Thomas Schmale
Pädagogische Leitung: Leo Lunkenheimer, Simon Merz

Teilnahme anmelden