englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Entspannungsretreat für trans*, nichtbinäre, genderfuide Menschen

Puma und Berti laden ein, inne zu halten und durchzuschnaufen

Do, 24.02.2022  — So, 27.02.2022
An diesem Wochenende geht es vor Allem um Ent_spannung für Körper, Seele und unsere Herzen. Sehnst Du Dich nach einem Ort mit anderen Nichtbinären, trans* Menschen an dem Dein Herz auftanken kann? Ein Ort an dem Du Dich von der berührungsarmen Zeit erholen und auf(s)atmen kannst?Möchtest Du auf der körperlichen Ebene ein Gespür dafür entwickeln, welche Form von Kontakt sich für Dich richtig anfühlt? Was erwartet Dich?
Wir werden aus unseren Schatzkisten das Beste herausholen, was Dich dabei unterstützt, Dich zu zentrieren, in Deine Balance zu kommen und Deinen Körper für die kommende Zeit zu stärken: einfach erlernbare Übungen aus Yoga und Qigong in Stille und Bewegung - Atemtechniken zur Selbstregulation - verschiedene Meditationen in Stille und Bewegung - Selbstmassagen und Massagen - Entwicklung von selfcare-Routinen - Spaß und Begegnung mit Dir und in der Gruppe - ausreichend Zeit, um zu entscheiden was Du gerade möchtest  
Körperliche Fitness ist keine Voraussetzung für eine Teilnahme.

In Kooperation u.a. mit TiN / Trans in Niedersachsen - Queeres Netzwerk Niedersachsen (QNN) e.V.
 VA-Nummer

2923

 Kosten

270,- EUR bis 390,- EUR (gefördert u.a. aus Mitteln des QNN e.V.) - Die Kostenbeiträge sind nach einem Solidaritätsprinzip gestaltet und teilfinanziert durch Förderung und Spenden. Die reinen Kurskosten sind teilerstattbar bei der Krankenkasse.
Solidaritätsprinzip bedeutet:
Wer mehr hat, gibt ein wenig mehr, um die Teilnahme für alle zu ermöglichen.
Weitere Ermäßigung im begründeten Einzelfall möglich.
Für alle Fragen zu den Kosten, Ermäßigung und Krankenkassen bitte melden unter: leo.lunkenheimer@waldschloesschen.org

 Dauer

Do, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Puma Höflich Berti Schlüter,
Pädagogische Leitung: Leo Lunkenheimer

Teilnahme anmelden