englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Körperorientierte Methoden in der Trans*beratung

Menschen mit Geschlechtsinkongruenz/-dysphorie (berührungslos) zur Selbstwirksamkeit anleiten

Fr, 28.10.2022  — So, 30.10.2022
Sie arbeiten oder engagieren sich in der Beratung von trans* Personen
und ihren Angehörigen? Sie begleiten trans* Personen
psychotherapeutisch? Sie suchen kollegialen Austausch und/oder einen
geeigneten Rahmen für Supervision? Sie möchten erfahren, mithilfe
welcher berührungslosen körperorientierten Interventionen Sie Personen
mit Geschlechtsinkongruenz/-dysphorie (GI/GD) unterstützen können?

Mit dieser dreitägigen Veranstaltung wollen wir die Arbeit aller
beratenden Kolleg_innen unterstützen, die derzeit in der Begleitung von
trans*, nichtbinären und gendernonkonformen Personen mit
Geschlechtsinkongruenz/-dysphorie (GI/GD) und ihren Angehörigen engagieren. Es gibt Raum für konkrete Fallbesprechung sowie für Ihre Intervisions- und Supervisionsanliegen.
Dieses Angebot ist auch ein Vertiefungsmodul des Bundesverbandes Trans* für zertifizierte Berater_innen der Fortbildungsreihe "Trans*geschlechtliche Menschen kompetent beraten".
 VA-Nummer

2884

 Kosten

394,- EUR (Anmeldung unter: https://www.bundesverband-trans.de)

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Mari Günther K* Stern,
Pädagogische Leitung: Kevin Rosenberger

Teilnahme anmelden