englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

UnBeschreiblich weiblich: Von Femmes, Tunten, Trans* und anderen Weiblichkeiten innerhalb und außerhalb queerer Kontexte

23. Dezembertagung

Fr, 02.12.2022  — So, 04.12.2022
Bilder von Weiblichkeit(en) sind seit jeher gesellschaftlichem Wandel unterworfen und werden heute so differenziert diskutiert wie selten zuvor. Gerade "nicht-typische" oder maskuline Weiblichkeiten lösen Widerstände aus, gesellschaftliche Normvorstellungen schränken Entfaltungsmöglichkeiten ein. Und dennoch: Weiblichkeiten zeigen sich heute in einer bisher nicht gekannten Vielfalt.

Wer kann, darf und möchte feminin sein? Wie kann diese Feminität aussehen und bei wem liegt die Deutungshoheit? Welche Machtkämpfe wurden und werden noch immer in Gesellschaft und in der queeren Szene darüber geführt? 

Die alljährliche Dezembertagung bringt Forschende, Aktivist*innen und politisch Interessierte zusammen und beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen in Wissenschaft, Community und Gesellschaft.

In Kooperation mit dem VNB / VNB-Geschäftsstelle Göttingen.
 VA-Nummer

2444

 Kosten

70,- EUR

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen


Pädagogische Leitung: Simon Merz, Dr. Volker Weiß

Teilnahme anmelden