englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Auswirkungen der Pandemie auf die Lebenswirklichkeit Schutzsuchender

Fachtagung der IvAF-Projekte

Do, 04.11.2021  — Fr, 05.11.2021
Unter diesem Titel freuen wir uns, dieses Jahr, Herrn Prof. Dr. med. Kayvan Bozorgmehr von der Universität Bielefeld online zuschalten zu können. Prof. Dr. med. Kayvan Bozorgmehr hat eine Professur an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften Schwerpunkt Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung inne und publizierte in 2021 u.a. zu den wirtschaftlichen und gesundheitlichen Folgen der Covid 19 Pandemie für Migrant:innen und Geflüchtete. Mit Frau Ildikó Pallmann von Minor, dem Projektkontor für Bildung und Forschung aus Berlin konnten wir zudem eine Kollegin gewinnen, die hierzu frauenspezifische Forschungsergebnisse präsentieren wird. Ergänzend wird unsere Kollegin Maryam Mohammadi ihre Ergebnisse aus einer von ihr durchgeführten Umfrage unter Betroffenen in Niedersachsen zur Diskussion stellen. Mit AGs wollen wir die Möglichkeit schaffen, dass Gehörte mit den Erfahrungen aus der eigenen Praxis zu diskutieren.

Darüber hinaus werden wir uns der Frage nach "Flucht und Behinderung" stellen. Hierzu haben wir mit Karsten Dietze einen Referenten von ‚handicap international‘ angefragt, der im Projekt "Crossroads" mitarbeitet und mit dem wir bereits in Netzwerken in professionellem Austausch stehen. Zu sozialrechtlichen Aspekte, die Geflüchtete mit Beeinträchtigungen betreffen, steht uns zudem unsere Kollegin Dr. Barbara Weiser zur Seite. Auch zu diesem Themenbereich sind vertiefende AGs vorgesehen, für die im Thema erfahrene Kolleg:innen zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns wieder auf eine anregende Tagung und Ihre rege Teilnahme.
 VA-Nummer

1745

 Kosten

106,50 EUR (bei Unterbringung im Einzelzimmer)

 Dauer

Do, 11:00 Uhr – Fr, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Kevin Rosenberger