englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Lehrkräftefortbildung: Vielfalt.Kompetent.Lehren - Geschlechterreflektierte und diskriminierungskritische Pädagogik im Schulkontext

„Unterricht vielfältig gestalten“ – Modul Methodenanwendung 1 und 2 zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt (für Lehrkräfte)

Mo, 26.04.2021  — Mi, 28.04.2021
Wie kann ich in meinen Fach- oder Projektunterricht Themen zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt einbringen – und wo ist es im Kerncurriculum vorgesehen? Welche Materialien gibt es hierzu? Und wie kann ich auch Themen vielfältig gestalten, die mit Geschlecht und Sexualität nichts zu tun haben wie in der Mathematik oder Physik? Wie gehe ich mit diskriminierenden Schimpfwörtern und Situationen um?
Didaktische Ansätze, Methoden und Konzepte zum Umgang mit Vielfalt* und Differenz im Fach- und Projektunterricht stehen im Mittelpunkt der beiden aufeinander aufbauenden Module. Die Inhalte orientieren sich an den konkreten Fächern, Bedarfen und Fällen, die die Teilnehmenden einbringen. Anhand verschiedener Material- und Methodensammlungen u.a. aus dem Projekt "Hochschule lehrt Vielfalt!" werden konkrete Anwendungen für den eigenen Unterricht gesichtet, Umsetzungen diskutiert und – v.a. nach einer Praxisphase zwischen M1 und M2 – die Erfahrungen in der Umsetzung reflektiert.
Voraussetzung: Grundlagenwissen (Einführungs- und Basismodul oder äquivalentes Wissen)
Modul 2: 22.-24.09.2021

#Kompetenznetzwerk
 VA-Nummer

1641

 Kosten

140,- EUR

 Dauer

Mo, 12:00 Uhr – Mi, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Annette Bartsch, Pascal Mennen, Juliette Wedl Sandra Wolf,
Pädagogische Leitung: Marcel Hackbart

Teilnahme anmelden