englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Queere Jugend Niedersachsen: Time for Leaders

#Talenteschmiede #JugendimWaldschlösschen

Fr, 21.08.2020  — So, 23.08.2020
Ein Wochenende speziell für Jugendgruppenleiter*innen und Leute, die sich ehrenamtlich für sexuelle und geschlechtliche Selbstbestimmung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen engagieren.

Wer sich für eine Jugendgruppe engagiert, merkt schnell: Dazu gehört mehr als nur guter Wille. Es gibt Konflikte. Teilnehmer*innen haben Beratungsbedarf. Die Jugendgruppenzeit soll abwechslungsreich sein. Wir stellen hohe Anforderungen an uns. Fragen über Fragen und viele Herausforderungen und doch fehlt oft die Zeit, sich alles erst einmal anzulesen und auszuprobieren, bevor es ernst wird.

Daher haben wir dieses Wochenende für Euch geschaffen. Dabei steht die Vernetzung und der intensive Austausch mit anderen Jugendgruppenleiter*innen und Ehrenamtlichen im Vordergrund. Im Rahmen kollegialer Fallberatung könnt Ihr über die Probleme sprechen, die in Euren Gruppen aufgetreten sind. Gemeinsam überlegt Ihr, wie Ihr Eure Gruppen weiterentwickeln könnt, vergleicht, was gut und was weniger gut funktioniert hat und findet Lösungen, wie sich Hürden meistern lassen. Auch über unsere eigene Rolle als Gruppenleitungen und ehrenamtlich Engagierte wollen wir uns austauschen.

Das Ziel dieses Seminars ist es, Euch für Euer Engagement zu stärken, Euch mit Euren Fragen nicht alleine zu lassen und gemeinsam daran zu arbeiten, dass queere Jugendliche in Niedersachsen, keine Angst mehr haben, sie selbst zu sein.

Da wir miteinander und voneinander lernen wollen, bringt bitte Spiele und Methoden, die ihr gerne in Eurer Jugendgruppe nutzt, mit.

Bei Fragen, Anregungen und für Infos meldet euch per E-Mail bei Rebecca Herzberg (QJN): R.Herzberg@queerejugend.de

In Kooperation mit QNN e.V. und dem Land LuST e.V.

#Jugend im Waldschlösschen
 VA-Nummer

153

 Kosten

15,- EUR (gefördert aus Mitteln des QNN e.V.)

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Rebecca Herzberg
Pädagogische Leitung: Kim Trau