englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

„Vereint und Proud“ – Tagung für russischsprachige LSBTIQ*-Arbeit in Deutschland

Seminar in russischer Sprache

Fr, 30.10.2020  — So, 01.11.2020
Es ist schon zu einer Tradition geworden, dass sich die russischsprachigen LSBTIQ*-Akteur*innen jährlich in der Akademie Waldschlösschen versammeln, um gemeinsam politische Bildungsarbeit im Bereich LSBTIQ* in der russischsprachigen Community zu thematisieren und voneinander zu lernen.

Dieses Jahr standen wir alle vor einer neuen Herausforderung während der Pandemie und mussten unsere Arbeit umdenken und an die neue Realität anpassen. In diesem Seminar gehen wir die Frage gezielter an, welcher Einfluss auf die LSBTIQ*-Community die Corona-Krise genommen, inwiefern die Bildungsarbeit sich verändert hat und worauf wir uns im kommenden Jahr vorbereiten sollen.

Das Seminar findet im Rahmen des Modellprojekts "Raznoobrasije heißt Vielfalt" statt.

Dozent*innen: Aleksandra Lyskowicz, Anton Dorokh, Denis Nurmukhametov, Sergei Gubanov, Alexey Gorin

Pädagogische Leitung: Svetlana Shaytanova

Das Seminar in Kooperation mit Quarteera e.V. (Verein russischsprachiger LSBTIQ* in Deutschland) richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der bildungspolitischen Arbeit in der russischsprachigen LSBTIQ*-Community in Deutschland.
 VA-Nummer

141

 Kosten

20,- EUR

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Svetlana Shaytanova