englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Power-up: Denkwerkstatt für FLINT mit Migrationsgeschichte

Fr, 05.11.2021  — So, 07.11.2021
Als eine Frau, als nicht-cis oder nicht-heterosexuell, als eine Person mit Migrationsgeschichte ist man mehrfacher Diskriminierung ausgesetzt. Das führt dazu, dass LINT-Frauen* mit Migrationsgeschichte noch unsichtbarer bleiben, kaum erfolgreiche Vorbilde vor Augen haben, über weniger Ressourcen verfügen.
Was können wir unternehmen, um diese Hindernisse zu überwinden und unsere Ziele zu erreichen? Wie können wir uns empowern? Welche Ressource brauchen wir?
Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam in einer Denkwerkstatt eingehen, unsere Bedarfe thematisieren und Wege aufzuzeigen, wie wir uns gegenseitig unterstützen können.

In Kooperation mit dem Queeren Netzwerk Niedersachsen / QNN e.V.
 VA-Nummer

1266

 Kosten

20,-€ (gefördert u.a. aus Mitteln des QNN e.V.)

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Svetlana Shaytanova

Teilnahme anmelden