englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Speak Out!

Jung, Queer, Aktivist*in – dein Thema, deine Kampagne

Fr, 03.09.2021  — So, 05.09.2021
Junge Queers haben viele Themen, für die sie sich stark machen: Reform des TSG, Umsetzung der dritten Option, Mobbing in der Schule und Ausbildung, eigene Orte wie Jugendzentren, Vielfalt und Inklusion auch in der Community, Flucht und Migration, Menschenrechte - in den letzten Jahren verstärkt auch Nachhaltikgkeit und Klimaschutz. Queers fürs Klima eben!

Doch wie kannst du dich stark machen, wenn dich ein Thema interessiert und du nicht nur im Kleinen bei dir persönlich etwas verändern möchtest? Wie verschaffst du deinem Thema Gehör in der Politik?
Dazu braucht es verschiedene Skills und Ressourcen: Eine Idee, Strategie, ganz viel persönliches Engagement und den Mut, all das in die Öffentlichkeit zu tragen und sichtbar zu sein. Nicht zuletzt hilft dir dabei ein gutes Netzwerk von engagierten Menschen, die sich für das gleiche einsetzen wie du. Und gleichzeitig ist es wichtig, auch auf deine eigenen Ressourcen zu achten - wie geht also Aktivismus zusammen mit Self-Care?

An diesem Wochenende wirst du die Grundlagen kennen lernen, die du brauchst, um dich erfolgreich für queere Themen einzusetzen. Ein Schwerpunkt wird dabei auf queeren Klimaschutz gelegt. Bei Speak out! triffst du andere junge queere Aktivist*innen – der Beginn deines politischen Netzwerks.

Dieses Seminar richtet sich an junge LSBTIQ*s zwischen 16 und 26 Jahren. Aufgrund der Förderung können Ältere nur auf Anfrage teilnehmen.

In Kooperation mit dem Bundesverband Jugendnetzwerk Lambda
und dem Queeren Netzwerk Niedersachsen / QNN e.V.

#Jugend im Waldschlösschen
 VA-Nummer

1264

 Kosten

30,- EUR (gefördert u.a. aus Mitteln des QNN e.V.)

 Dauer

Fr, 18:00 Uhr – So, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

n.n.
Pädagogische Leitung: Simon Merz

Teilnahme anmelden

Bundeszentrale für politische Bildung