englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Spirituelle Praxis für schwule Männer

Ostern im Waldschlösschen

Do, 01.04.2021  — Mo, 05.04.2021
In den Tagen zwischen Gründonnerstag und Ostermontag trifft sich in der Akademie Waldschlösschen eine große Zahl schwuler Männer, um gemeinsam den Weg zur eigenen Spiritualität (wieder-) zu entdecken. Vielfältige Begegnungen prägen unsere Gemeinschaft auf Zeit. Sie wird bereichert durch die große Bandbreite unserer persönlichen Lebenswege und geprägt durch die gesellschaftlichen Bedingungen, unter denen schwule Männer heute leben. Bewusste und unbewusste, individuelle und kollektive Erfahrungen beeinflussen unser Erleben von Zugehörigkeit, Sexualität, Liebe und Spiritualität. Sie können uns stärken, aber auch schwächen in unserem Gefühl, gut aufgehoben zu sein in dieser Welt. Im Wissen darum gestalten wir unser Zusammentreffen als Übungsfeld für achtsames Handeln und erfahren so schwule Gemeinschaft auf etwas andere Weise. Dabei hilft uns eine fundierte spirituelle Praxis. Leitbild aller Angebote des Treffens ist, dass unser spiritueller Weg in der bewussten und vertieften Wahrnehmung des Hier und Jetzt beginnt und uns darin unterstützt, zum ruhigen Grund unseres Geistes zurück zu finden: "Wenn die Unruhe des Geistes sich auflöst, zeigt sich das Wesentliche" (Yoga Sutra).
Die Methoden, die die Dozenten anbieten, zeigen Alternativen zu erstarrten Formen spiritueller Praxis auf und fokussieren den Körper als einzigen Zugang zur Spiritualität. Meditative Übungen, Körper-, Bewegungs- und Massageangebote stehen täglich auf dem Programm, Austauschrunden greifen die Themen der Teilnehmenden auf.
Alle Angebote unterstützen dich dabei, deine individuelle spirituelle Praxis zu finden und zu vertiefen und deinen Weg nach dem Treffen bereichert weiter zu verfolgen. Workshops zu Zazen, verschiedenen Formen der Meditation, Feldenkrais, Yoga, Massage und Gesang werden angeboten, dabei wird es u.a. um Stille, Präsenz und Energie, Umgang mit Verantwortung, Älterwerden, Freiheit, Glück und um die Mystik des Dominikanermönchs Meister Eckhart gehen.
 VA-Nummer

1194

 Kosten

405,- EUR (305,- EUR für Auszubildende und Studenten)

 Dauer

Do, 18:00 Uhr – Mo, 14:30 Uhr

 Dozent*innen

Jan-Claas Beermann, Joachim Foss, Marc Hagmaier, Rolf Jost, Laurent Jouvet Dirk Magotsch,
Pädagogische Leitung: Klaus Stehling, Wolfgang Vorhagen

Teilnahme anmelden