englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Schöner schreiben über Lesben und Schwule. Ein kollegialer Leitfaden für Journalistinnen und Journalisten

Ulli Klaum, Martin Munz (Hg.)

Göttingen 2013 , Waldschlösschen Verlag
ISBN: 978-3-937977-06-6

Wenn Lesben und Schwule Beiträge über sich in der Zeitung lesen oder im Fernsehen schauen, kommen sie manchmal aus dem Staunen nicht heraus. Egal ob Boulevard, Qualitätspresse oder Nachrichtenagenturen: Regelmäßig gibt es Schlagzeilen über das „Homosexuellen-Milieu“ und ungelenke Formulierungen wie „Homosexuelle und Lesben“ oder „bekennende Schwule“, die zeigen, dass es in vielen Redaktionen noch nicht so unverkrampft zugeht, wie mancher annimmt.
Der Bund Lesbischer und Schwuler JournalistInnen hat 2011 ein Faltblatt zu diesem Thema mit acht Praxisbeispielen veröffentlicht. In Zusammenarbeit mit der Akademie Waldschlösschen folgt nun eine wesentlich umfangreichere Fassung, die neben den Praxisbeispielen auch kurze Texte zur Einordnung von Formulierungen und ein kleines Glossar enthält. Diese Broschüre ist das Ergebnis eines Seminars, das im März 2013 in der Akademie Waldschlösschen stattgefunden hat. Mit dieser Neuauflage wollen wir weiterhin unsere KollegInnen ermuntern: Schreiben Sie über Lesben und Schwule – aber denken Sie dabei auch an die Wirkung Ihrer Texte!

Bestellen

Zurück