englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Queering. Lesarten, Positionen, Reflexionen zur Queer-Theorie

10,00

Andreas Pretzel, Volker Weiß (Hg.)

Göttingen 2008 , Waldschlösschen Verlag
ISBN: 978 - 937 977 - 05 - 8
Preis: 10.00 EUR

Dokumentation einer Fachtagung in Kooperation mit der Initiative Queer Nations und der Bundeszentrale für politische Bildung.

Was vermag "Queering"? Welche Erklärungsmöglichkeiten bietet Queer Theory und wo liegen Grenzen ihrer Deutungsansprüche?
Ein Tagungsband zieht Bilanz.
WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Fachrichtungen versuchen eine Würdigung und Kritik queerer Wissens- und Handlungskonzepte:
- Lesarten zur Queer Theory und ihren Implikationen, zu Begriffskonzepten von „Heteronormativität“ und „Doing Gender“ bis hin zum „Queering“
- Positionen zum Veränderungsanspruch
einer queer-theoretisch fundierten „Einübung einer Praxis“ bis hin zu lesbisch-schwulen-transgender
Aktivitäten im Namen von Queer
- Reflexionen zu queeren Denkbewegungen
und Gestaltungsabsichten, zu politischen
Strategien und identitätskritischen Impulsen.


Inhalt

Einleitung

Andreas Pretzel
Queering in kritischer Reflexion und queer-theoretische Perspektiven


I. Gegenwärtige Annäherungen

Jan Feddersen
Alles so schön bunt hier? Eine Kritik des Spektakulären

Rüdiger Lautmann
Queering in der Lebenswelt von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, Intersexuellen


II. Historische Perspektiven

Stefan Micheler
(Geschlechter- und Sexualitäts-)Geschichte schreiben mit Diskursanalyse und Queer Theory

Kirsten Plötz
Fokus Anderssein. Von Artgenossinnen und Homosexuellen, Lesben und normalen Frauen


III. Wissenschaftskritische Reflexionen

Andreas Kraß
Mythen des heteronormativen Alltags

Sophinette Becker
Poststrukturalismus und Geschlecht: Ein Blick zurück


Herausgeber

Andreas Pretzel
Kulturwissenschaftler, Historiker, Forschungsstelle zur Geschichte der Sexualwissenschaften, Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft, Berlin

Volker Weiß
Dr. phil., Sozialwissenschaftler, Gendertrainer, Hannover, pädagogischer Mitarbeiter der Akadmie Waldschlösschen und des VNB - Landeseinrichtung der Erwachsenenbildung


AutorInnen

Sophinette Becker
Dr. phil., Psychoanalytikerin, Frankfurt / M.
Leiterin der Sexualmedizinischen Ambulanz, Klinikum der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Jan Feddersen
Gründungs- wie Vorstandsmitglied der Initiative Queer Nations, Redakteur der Tageszeitung TAZ in Berlin

Andreas Kraß
Prof. Dr., Philologe
Professor für Ältere Deutsche Literatur an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Rüdiger Lautmann
Prof. Dr., Soziologe, Hamburg
Institut für Soziologie der Universität Bremen, Institut für Sicherheits- und Präventionsforschung Hamburg

Stefan Micheler
Dr. phil., Historiker, Gymnasiallehrer, Hamburg
Redakteur von Invertito – Jahrbuch zur Geschichte der Homosexualitäten
www.StefanMicheler.de

Kirsten Plötz
Dr. phil., selbstständige Historikerin, Hannover
Schwerpunkt Biographien; Veröffentlichungen u. a. zu: Geschlechter- und Alltagsgeschichte des 20. Jahrhunderts, lesbisches Altern der Gegenwart
www.die-andere-biografie.de

Gefördert von der Bundeszentrale für politische bildung und dem Land Niedersachsen

Bestellen

Zurück