englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Vielfalt. Kompetent. Lehren. Geschlechterreflektierte und diskriminierungskritische Pädagogik im Schulkontext

Neue Weiterbildung für Lehrkräfte in drei Modulen

Ziel der Fortbildung im Rahmen unseres Modellprojektes “Akzeptanz für Vielfalt - gegen Homo-, Trans*- und Interfeindlichkeit” im Bundesprogramm “Demokratie Leben!” des BMFSFJ ist die Sensibilisierung und Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften und Lehrkräften unterschiedlicher Schulstufen für die Auseinandersetzung mit sexueller und geschlechtlicher Vielfalt.

Modul I führt in das Thema vielfalts- und genderreflektierter Pädagogik und der Konzepte von Diversity, Gender und sexuelle Identität ein.

In Modul II liegt der Schwerpunkt auf der Umsetzung einer geschlechter- und vielfaltsreflektierenden Pädagogik in den (Fach-)Unterricht. Anhand des Lehr-Lern-Spiels "Identitätenlotto. Ein Spiel quer durchs Leben" diskutieren wir die Bedeutung von Differenzkategorien wie Geschlecht, Herkunft und Bildung und die damit verbundenen Chancen und Benachteiligungen. Am Material der Teilnehmer*innen sollen Bilder und Lehrinhalte in Schulbüchern analysiert und darauf aufbauend Konzepte gendersensiblen Fachunterrichts entwickelt werden. Dies geschieht anhand von guten Beispielen aus der Literatur sowie selbst entwickelten Ideen.

Modul III richtet den Blick auf die konkrete Arbeit in den Schulen vor Ort. So werden einerseits Möglichkeiten für ein diversitätsbewusstes Schulklima evaluiert und entwickelt und darüber hinaus externe Unterstützungsangebote in den Blick genommen.

[Modul I 18.-19.09.2017]: Geschlechterwissen praktisch: Grundkenntnisse zu Vielfaltsdimensionen und Differenzkategorien (Diversity, Gender und Sexuelle Identität) 

[Modul II 06.-08.12.17]: Handlungskompetenzen erproben: Ansätze, Methoden und Konzepte zum Umgang mit Vielfalt und Differenz im Fachunterricht

[Modul III Februar 2018]: Schule ändern: Wege und Möglichkeiten zu einer diversitätsbewussten Schule

Die Fortbildung ist als anerkannte Lehrkräftefortbildung über das Kompetenzzentrum Göttingen – Netzwerk für Lehrkräftefortbildung ausgeschrieben.

Anmeldungen sind über den Online-Weiterbildungskatalog des Kompetenzzentrum Göttingen unter folgendem Link möglich: vedab.nibis.de/veran.php?vid=93919

Ihre Fragen beantworten:

Dr. Dirk Jahreis
Georg-August-Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildung (NLF)
Waldweg 26, 37073 Göttingen,
Raum 0.118 (Eingang ASC)
Fon 05 51 / 39 - 21 44 0
Mobil 01 57 / 71 95 61 39

Kevin Rosenberger, M.A.
Projektkoordinator „Akzeptanz fur Vielfalt – gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit“
Akademie Waldschlösschen
37130 Gleichen bei Göttingen
Fon 0 55 92 / 92 77 - 26
info@akzeptanz-fuer-vielfalt.de
www.akzeptanz-fuer-vielfalt.de

Zurück