englisch  |   Kontakt  |   Impressum  |   Login

Dr. Peter Rehberg

Schriftsteller (Fag Love, Boymen) und Queertheoretiker mit dem Schwerpunkt Visuelle Kultur. Seit 2018 arbeitet er als Archiv- und Sammlungsleiter im Schwulen Museum Berlin. Zuletzt von ihm erschienen sind „Hipster Porn: Querere Männlichkeiten und affektive Sexualitäten im Fanzine Butt“ (b_books 2018) und „Energie ohne Macht: Christian Maurels Theorie des Anus im Kontext von Guy Hocquenghem und der Geschichte von Queer Theory“ - ein Nachwort zu Christian Maurels „Für den Arsch“ (August Verlag 2019).